Autovervollständigung

Diese Funktion kennst du bestimmt schon: Wenn du die ersten Buchstaben eines Wortes in einen Suchschlitz eingibst, dann werden dir Vorschläge gegeben, welches Wort es sein könnte und wie du es zuende schreiben könnntest. Eine solche Funktion gibt es zum Beispiel bei der großen Suchmaschine für Erwachsene "Google".

Aber Achtung, lass dich nicht an der Nase herumführen: Google kann nicht denken und weiß nicht, welches die besten Suchwörter für deine Anfrage sind. Google schlägt dir einfach nur solche Begriffe vor, die am häufigsten eingegeben werden!