Nickligkeiten

 

  • Quatsch-Erklärung einsenden
  • Echte Bedeutung lesen

Eure Quatsch-Erklärungen zum Begriff "Nickligkeiten":

Fussballwann der schiedzrichter hunger hat
von esaia (9 Jahre), geschrieben am 16. April 2019.
Fußball Fußball Fußball
FussballEs schrie mal ein Zuschauer, der Nick hieß, "Süßigkeiten!!!!!!!!!!" und irgendwann "Nickigkeiten!!!!!!!" Und dann "Nickligkeiten!!!!!!!!!!!!!" Alle anderen haben es gehört. Und davon kommt das Wort.
von Barbie 2 (8 Jahre), geschrieben am 28. Mai 2015.
Fußball Fußball Fußball
FussballNickligkeiten wurden von einem Schiri erfunden der Nickli hieß. Das war so: Nickli hatte jeden Tag etwas an seiner Mannschaft zu bemängeln. Die Spieler sagten dann immer leise unter sich: "Jetzt hat der schon wieder seine Nickligkeiten" Heute wird das Wort noch dafür benutzt wenn ein Schiri sich bei einem eigentlich gut gelaufenen Spiel doll aufregt. :D
von Petti (10 Jahre), geschrieben am 15. Februar 2013.
Fußball Fußball Fußball
FussballNickligkeiten wurden sozusagen von jemandem erfunden der Nicklas hieß. In seiner Mannschaft nannten ihn alle Nicki. Und der war immer besonders nett zu den anderen. Wenn er also einem anderen Spieler einen Gefallen tat sagten die nur:"Was für eine Nickligkeit" Daher kommen die Nickligkeiten!
(klatschen)
von Formica (10 Jahre), geschrieben am 31. Oktober 2010.
Fußball Fußball Fußball
FussballKleiner Fehler beim Übersetzen, schon wieder!
Nick-lig-kei-ten heißt eigentlich Nied-lich-kei-ten und dies sind die Gespräche und vor allem ausgesprochene Lobe der Spieler untereinander.
von Lilly64 (12 Jahre), geschrieben am 18. Juni 2010.
Fußball Fußball Fußball
FussballHaarspangen und passende Umhängetaschen für Fußballer aus Nickistoff ;-)
von Adrian, geschrieben am 27. Mai 2008.
Fußball Fußball Fußball