Fette Tipps zum Wassersparen und Umweltschutz

Wasser ist ein kostbares Gut.Die Aufbereitung von Wasser kostet außerdem eine Menge Energie. Wer Wasser spart, spart also Geld und Energie. Und die Umwelt freut sich auch gleich doppelt!

Tropfen

Beim Zähneputzen Wasserhähne nicht laufen lassen.

Tropfen

Beim Einseifen unter der Dusche das Wasser kurz abstellen.

Tropfen

Kurzes Duschen ist besser als Vollbad, es spart viel kostbares Wasser! In eine normale volle Badewanne passen bis etwa 140 Liter Wasser. Wer nur kurz duscht, verbraucht dagegen nur etwa 40 Liter. Je nach Duschkopf sind es etwa 6-10 Liter pro Minute.

Tropfen

Tropfende Hähne verplempern unnötig Wasser. Ein stark tropfender Wasserhahn kann 17 - 20 Liter am Tag verdrüppeln. Also immer gut zudrehen!
Und: kaputte Tropfhähne reparieren – dränge deine Eltern, wenn's bei euch zuhause tropft.

Tropfen

Die Klospülung nur drücken, wenn nötig. Wenn du zum Beispiel ein Taschentuch hinein wirfst, ist es gar nicht nötig. Das sollte dann warten, bis der nächste aufs Klo muss. Oder noch besser: Gleich in den Mülleimer statt ins Klo werfen! Denn im Klärwerk wird es sowieso wieder herausgefiltert und kommt auf den Müll.

Tropfen

Bei kleinen Geschäften reicht auch die Spartaste oder Stoppfunktion, wenn es die bei eurer Toilette gibt.

Tropfen

Kaufen deine Eltern bald eine neue Spülmaschine oder Waschmaschine? Berate sie und rate unbedingt zu einem umweltfreundlichen Gerät.

Tropfen

Geschirrspüler und Waschmaschine nur anstellen, wenn sie gut gefüllt sind, kein halbleeren Dinger drehen! ;-)

Tropfen

Gifte belasten unser Wasser! Stoppe alle, die Öl, Chemikalien, Farbe oder Insektengift ins Wasser schütten. Auch nicht in den Garten gießen, denn die Gifte gelangen damit ins Grundwasser.

Tropfen

Niemals Lackfarbe ins Klo gießen und keine harten Reinigungsmittel ins Waschbecken kippen. Für giftige Chemikalien- und Farbreste gibt es Annahmestellen, die die Reste umweltgerecht entsorgen.

TropfenEine Saugglocke!

Second-Hand-Kleidung kaufen und tragen.

Tropfen

Sollte der Ausguss mal verstopft sein, lieber auf giftige Chemikalien verzichten und stattdessen eine Rohrreinigungsspirale benutzen. Oder dieses Ding da rechts...


Schon gewusst?

Öl verschmutzt Wasser ganz besonders stark. 1 Liter Erdöl kann 1 Millionen Liter Trinkwasser verschmutzen!

Da du dich jetzt so gut mit dem Thema Wasser auskennst... hast du nicht Lust, dich um die Wasserversorgung von Kidsville zu kümmern?

Linktipp:

Wie du auf der ersten Seite schon gelesen hast, ist die Wassermenge auf der Erde schon seit Urzeiten immer die Gleiche. Wie das geht, und welche Reise das Wasser schon seit tausenden von Jahren macht, zeigt dir ein Tropf geht auf Reisen.


2