WMeiseFlagge SüdkoreasSÜDKOREA

Spitzname der südkoreanischen Nationalmannschaft: „Taegeuk Ho“, „Die Tiger Asiens“, manchaml auch “Die Roten Drachen“.

 

Ji-Sung Park

  • Spitzname: Three-Lung Park (= drei Lungen Park, weil er über gute Fitness verfügt)
  • Geburtstag: 25.2.1981 (29 Jahre)
  • Geburtsort: Seoul, Südkorea
  • Nationalität: Südkoreaner
  • Größe: 175 cm
  • Gewicht: 70 kg
  • Position: Offensives Mittelfeld
  • Spielfuß: beidfüßig
  • Trikot: 7
  • Verein: Manchester United, England

Erfolge und Auszeichnungen:

  • 2001 japanischer Pokalsieger (mit Kyoto Purple Sanga)
  • 2002 4. Platz mit Südkorea bei der Fußball-WM 2002 in Südkorea/Japan
  • 2003 niederländischer Meister (mit PSV Eindhoven)
  • 2004 niederländischer Meister und Pokalsieger (mit PSV Eindhoven)
  • 2007, 2008 und 2009 englischer Meister (mit Manchester United)
  • 2008 Champions League-Sieger (mit Manchester United)

 

fussballSchon als kleiner Junge war es Ji-Sungs Traum Fußballprofi zu werden. In seiner Kindheit war er für sein Alter sehr klein, dafür umso ehrgeiziger und entschlossener. Er trainierte täglich, wenn seine Mitschüler nach der Schule längst zuhause waren, fand man den jungen Ji-Sung noch in der Turnhalle beim Liegestützen zählen.
Der große Durchbruch kam für Ji-Sung Park mit dem Vertragsabschluss beim niederländischen PSV Eindhoven - der Sprung nach Europa war getan. Heute spielt Park bei Manchester United in England. Mit beiden Vereinen erreichte er mehrere Meistertitel.

Ji-Sung Park ist bekannt für seine Fitness und Ausdauer, ein starker und dynamischer Läufer, der auch technisch zu überzeugen weiß und für das Nationalteam der Südkoreaner eine verlässliche Konstante darstellt. Er spielt herausragend im Mittelfeld, ist ein schneller Flügelläufer und präziser Freistoßschütze.
Im April 2000 spielte Ji-Sung das erste Mal für sein Heimatland. Dort ist er ein gefeierter Fußballheld. Bei der WM 2002 traf er gegen Portugal ins Netz und trug damit dazu bei, dass Südkorea vierter der Weltmeisterschaft werden konnte.

Schon gewusst?

Angeblich soll Ji-Sungs Vater seinem Sohn früher aus Fröschen hergestellte Medizin gegeben haben, um das Wachstum des kleinen Ji-Sung anzukurbeln.