Formi bloggt

Formis Blog-Eintrag vom 19. November 2009:

Grippe

Hallo Leute!

Überall hört man von der Schweinegrippe. Mir schwirrt schon der Kopf. Ist die Schweinegrippe wirklich so schlimm? Soll man sich impfen lassen? Was kann ich tun, um mich nicht anzustecken? Wie fühlt man sich mit Schweinegrippe?

Ein KrankenwagenIch hab mich ein wenig umgehört:

Die Schweinegrippe ist eine Form der Grippe. Wer eine Grippe hat, hat Fieber, ist schlapp, hat Husten, Schnupfen und Halsweh. Das ist ein bisschen so wie eine ganz starke Erkältung. Manchmal kommt zum Fieber auch noch Schüttelfrost hinzu.

Jedes Jahr erkranken viele Menschen an der "normalen" Grippe. Das ist schon seit Jahren so und man kann sich gegen die normale Grippe auch impfen lassen.

 

Was tun, wenn ihr die Grippe habt?
Wer sich mit der Grippe angesteckt hat, sollte sich ins Bett legen, viel schlafen und trinken und gesunde Dinge essen, wie Obst und Gemüse. Denn so kann der Körper sich erholen und gegen das Virus ankämpfen.

Mikroskopaufnahme vom SchweinegrippenvirusWie könnt ihr euch anstecken?
Die Grippe überträgt sich durch Viren. Auf dem Bild seht ihr eine eingefärbte und stark vergrößerte Mikroskop-Aufnahme des Schweinegrippen-Virus "A/H1N1". Viren sind klitzekleine Teilchen, die über Tröpfchen in den Körper gelangen und sich ausbreiten und krank machen. Die Tröpfchen finden die Viren in der Spucke oder im Nasenschleim. Wenn jemand die Grippe hat, viele Tröpfchen in die Hand niest und einem anderen die Hand gibt, kann sich das Virus übertragen. Oder wenn man aus dem selben Glas trinkt, oder sich ein Küsschen gibt...

Wie könnt ihr euch und andere vor Ansteckung schützen?

  • Händewaschen! Beim Händegeben können die kleinen Tröpfchen mit den Viren darin, leicht übertragen werden. Daher solltet ihr euch nach jedem Kontakt zu anderen Menschen und vor dem Essen die Hände ausgiebig mit Seife schrubben. 
  • In den Ärmel niesen! Um keine Tröpfchen in die Hand kommen zu lassen, sollte man in die Armbeuge niesen und Husten - und nie in die Hand. Achtet darauf, dass euch niemand anniest oder ins Gesicht hustet. 
  • Große Menschenmassen mit Vorsicht genießen! Überall dort, wo viele Menschen zusammenkommen, sind auch immer ein paar Erkrankte mit dabei. Versucht deshalb, in Geschäften, auf dem Weihnachtsmarkt oder bei anderen Gelegenheiten wo viele Menschen sind, den Leuten nicht zu nah zu kommen.

Ein Mädchen wird von einer Ärztin geimpftImpfen
Um die Grippe gar nicht erst zu bekommen, kann man sich dagegen impfen lassen. Über eine kleine Spritze wird der Impfstoff in den Körper gespritzt - so wie auf dem Foto. Die Empfehlungen der Ärzte lauten im Moment, dass Schwangere, chronisch Kranke (Menschen, die dauerhaft krank sind) und alle, die viel mit Menschen zu tun haben (zum Beispiel Polizisten, Krankenschwestern), sich impfen lassen sollten.

Mein ganz persönlicher Tipp: Keine Panik schieben! Natürlich ist die Schweinegrippe ernst zu nehmen. Aber in den Jahren davor hat es immer schon Grippewellen gegeben, bei denen genauso Menschen gestorben sind. Das hat Zeitung, Fernsehen und Medien nur nicht so interessiert. Also: Nicht verrückt machen lassen!

Und hier noch ein Linktipp, wenn ihr euch weiter informieren möchtet: H1N1 - gefährliche "Neue Grippe"?

Bleibt gesund!

Eure Formi


 
(14 Sternenklicks)

3 Kommentare bisher