Bärbels Blog-Eintrag vom 31. Januar 2008:

01 - Meine neue Familie

Liebes Tagebuch,
morgen bin ich schon zwei Wochen in meiner neuen Familie. Und morgen werde ich 11 Wochen alt. Und morgen... ach, das schreibe ich dir morgen, was ich morgen vorhabe.

BeineMeine neue Familie besteht aus 24 Beinen (meine mit eingerechnet). Zwei Beine gehören jeweils Axel und Michael (Menschen), vier jeweils Moritz und Zara (Katzen), vier meiner großen Freundin Fijou (Hund) und vier Leandros (Schildkröte, die aber im Terrarium fast einen Winterschlaf hält). Kurz nennen wir uns "Axmimozafilebä". Axel und Michael finden das lustig!

Auf dem Foto sind 8 der Beine: Axel, ich und Michael.

Ich habe mich gut hier eingelebt und fast alle machen es so, wie ich es will!

Axel und Michael erzählen immer, dass ich noch viel schlafe, weil kleine Welpen das eben brauchen. In Wirklichkeit mache ich aber nur die Augen zu, um mir in Ruhe wieder neue Pläne auszuhecken. Mit meiner großen Freundin Fijou spielen und die Katzen Moritz und Zara jagen, sind bisher die besten Sachen, die es gibt.

Bin jetzt aber müde. Gute Nacht!
Deine Bärbel mit Hundetapsen

P.S. Liebes Tagebuch, nicht dass du denkst, dass ich dir immer so viel schreiben werde!
Zweites P.S. Weißt du, liebes Tagebuch, was eine "Piller-Runde" ist?!
Mehrmals am Tag gehen Michael, Axel, Fijou und ich durch einen kleinen Wald, der ganz nah an meinem neuen Zuhause ist. In der Mitte des Weges ist ein Gehege mit zwei Eseln und mit Alpakas. Ein Alpaka, so sagen Michael und Axel, sieht aus wie ein Lama nur mit ohne Spucken! Na, da bin ich aber froh. Ich werde bestimmt noch mal von unseren Nachbarn erzählen!


 
(106 Sternenklicks)

61 Kommentare bisher