sowieso Nachrichtenticker Sowieso - die online Zeitung für junge Leute

Schnäppchen: Schottische Insel

20. Juli 2017

Die im Süden von Schottland liegende Insel "Little Ross Island" steht zum Verkauf - für 370.000 Euro. Das ist ein Schnäppchen, denn eine Zwei-Zimmer Wohnung in einer großen Stadt, wie zum Beispiel Berlin, kann ähnlich viel kosten. Dieser Spottpreis hat mit der Vergangenheit der Insel zu tun: Vor über 50 Jahren wurde auf der Insel ein Leuchtturmwärter ermordet und deshalb munkelt man, es spuke auf Little Ross Island.

Reif für den Dauerurlaub? Dann zugreifen!

Lili Bäßler, Praktikantin

Hochzeits-Essen für alle

17. Juli 2017

Eine geplatzte Traumhochzeit hat zahlreichen obdachlosen Familien zu einem schönen Tag verholfen. Die Beinahe-Braut aus dem US-Bundesstaat Indiana spendete nämlich das bestellte Buffett für 170 Gäste an bedürftige Familien. Mehr noch: Sie selbst, ihre Mutter und einige der ursprünglich eingeladenen Gäste halfen beim Servieren. Es gab Ziegenkäse mit Knoblauch-Bruschetta, Hähnchenbrust mit Artischocke - und die Hochzeitstorte zum Dessert.

Da hat jemand mal wirklich an andere gedacht.

Bällebad im Büro

22. Mai 2017

Der Chef eines Unternehmens in Großbritannien hat seinen Mitarbeitern eine Überraschung bereitet. Er ließ Helfer 250.000 bunten Plastikbälle in dem Großraumbüro verteilen. Als die Angestellten morgens zur Arbeit kamen, tauchte der Chef persönlich aus dem Bällebad auf. Mit dieser Aktion wollte er sich bei seinen Angestellten bedanken, sagte er zur Begründung. Diese waren angeblich begeistert von der Idee und vergnügten sich mit den Bällen.

Die Chefsekretärin möchte aus dem Büro-Paradies abgeholt werden!

Fertig studiert mit 14 Jahren

18. Mai 2017

Carson Huey-You ist 14 Jahre alt und hat gerade die Uni beendet. Er bekam einen Abschluss in Physik, als Nebenfächer belegte er Chinesisch und Mathematik. Huey-You konnte schon mit zwei Jahren lesen. Dann wurde er von seiner Mutter unterrichtet. Als er fünf war, hatte er den Stoff von Achtklässlern drauf. Mit zehn Jahren machte er seinen Highschool-Abschluss und fing an zu studieren. Als nächstes will der Überflieger seine Doktorarbeit schreiben.

Und wann fängt er an, im Sandkasten zu spielen?

Schlange frisst Mann

6. April 2017

Auf einer Insel in Indonesien hat eine Netzpython-Schlange einen Mann gefressen. Der Mann war schon vermisst worden; nach ihm wurde gesucht. Dann fand man ihn im Bauch der Schlange. Er war noch vollständig angezogen und hatte auch seine Gummistiefel noch an den Füßen. Die Netzpython war mehr als vier Meter lang, melden indonesische Zeitungen. Diese Schlangenart erwürgt ihre Opfer. Normalerweise frisst sie kleine Säugetiere, z.B. Ratten.

Netzpython - klingt doch sehr nach Fake News, oder?

Dino-Eier gestohlen

23. März 2017

In China hat ein Mann 80 Dino-Eier gestohlen. Die Eier gehörten einem Sammler. In China sind Dinosaurier-Eier beliebt bei Fossiliensammlern. Der Dieb hatte den Sammler vorher ein paar Mal besucht und vorgegeben, er wolle Dinosaurier-Eier kaufen. Als er alles ausgespäht hatte, stahl er die Eier zusammen mit drei Komplizen. Der Polizei gelang es, die Diebe festzunehmen.

Ei, ei, ei, ein Eierdieb!

Räuber ruft Polizei

12. März 2017

Ein junger Mann wurde in Berlin von drei Räubern überfallen, als er aus einem Spielcasino kam. Die drei verletzten ihn mit einem Messer und nahmen ihm sein Geld ab. Dann flohen sie. Dem Opfer gelang es, sie zu verfolgen und wutentbrannt einen der Männer zu stellen. Der bekam es mit der Angst - und rief die Polizei an. Die Beamten nahmen ihn mit auf die Wache und verpassten ihm eine Anzeige.

Da könnte ja jeder kommen!

Sorry, wütend!

22. Februar 2017

Ein Mann in den USA fand, dass sein Auto von einem anderen Auto blockiert wurde. Daraufhin griff er zum Baseballschläger und demolierte das störende Fahrzeug. Bei dieser Aktion wurde er beobachtet. Die Zeugen zwangen ihn, dem Fahrer des beschädigten Autos eine Notiz zu hinterlassen. Das machte der Mann schließlich, bevor er davon fuhr. Auf dem Zettel stand: "Tut mir leid, Wut-Probleme." Inzwischen hat die Polizei einen Verdächtigen ermittelt.

Öfter mal chillen ...