Eine E-Mail von Roxana und Martina:

Hallo Formi,
ich bin es Martina, also ich hab ein Rezept für dich:

Quarkteighasen

Zutaten:

  • 325g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 50 ml lauwarme Milch
  • 75g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • Schale von 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 250g Magerquark
  • 75g weiche Butter
  • Eigelb und Milch zum Bestreichen
  • Süßigkeiten zum Dekorieren

Zubereitung:

Die Zutaten zu einem festen Teig verkneten.

Für einen Hasen brauchst du zwei unterschiedlich große Kugeln, die du aneinander legst.
Dann formst du aus ein bisschen Teig die Ohren und setzt diese an den Körper.

Jetzt noch Eigelb mit Milch verrühren und damit den Hasen bepinseln.
Nach 15 Minuten bei 200° C im Backofen ist der kleine Hase fertig gebacken.

Wenn man will, kann man den Osterhasen noch mit Süßigkeiten dekorieren.

Man kann das Rezept gut dekorieren mit Nimm-2-Lachgummis und es schmeckt total lecker!
Man kann auch verschiedene Sachen dazu backen z.B. einen Korb.
Mmmmm war das lecker...

Gutes Backen wünschen Roxana und Martina, 10 Jahre