Dieses Plätzchen in unserer Milchbar ist für die Kinotipps der Kindersache reserviert:

Rico, Oskar und der Diebstahlstein

© 20th Century Fox DeutschlandDie beiden Freunde Rico und Oskar sind seit dem 28. April 2016 zurück auf der Kinoleinwand. Unsere Kinderjury "Für Klein & Groß" hat den Film gecheckt. Lies hier, wie ihnen der dritte Teil der Filmreihe gefällt!

 

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Der Kinderjury hat der dritte Teil der Rico-und-Oskar-Filmreihe super gefallen. Johanna (9) war begeistert, obwohl der erste Teil weiterhin ihr Lieblingsfilm bleiben wird. Lili (10) fand besonders die Mischung aus lustigen Szenen und spannenden Momenten wie die Hausdurchsuchung toll. Linn (13) ergänzt noch: „Man muss auch die ersten beiden Filme nicht gesehen haben, um hier Spaß zu haben.“ An den ersten Film erinnert sich auch Seraphin (13) gern zurück. Trotzdem fand er auch den aktuellen Teil spannend und unterhaltsam, besonders die Szenen mit dem Männerpärchen.
 
So bleibt für alle Kids das Fazit, dass die Suche nach dem Diebstahlstein ein würdiges Finale zur Filmreihe bildet. Die Kinderjury gibt insbesondere für Kinder von 6 bis 13 Jahren eine dicke Empfehlung. Ältere Jugendliche würden sich wahrscheinlich eher langweilen, während der Film für Eltern wieder super passt. 
 
Somit wird dem Film das Siegel „Für Klein&Groß" mit Freude verliehen!
 

Sonstiges
FSK: 
0
Kinostart am: 
28.04.2016
Genre: 
Kinderfilm, Abenteuer
Land: 
Deutschland
Länge: 
94 Minuten

Weiterlesen


Zoomania

© Walt Disney Studios Motion Pictures GermanySeit dem 03. März 2016 ist das tierische Abenteuer Zoomania in den Kinos zu sehen. Unsere Kinderjury „Für Klein & Groß“ hat den Film schon mal für euch gecheckt. Lies hier die Bewertung!
 
 

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Der Kinderjury, bestehend aus Gina (9), Johanna (9), Niklas (8), Laurenz (9) und Seraphin (13), hat das bunte Animationsabenteuer ZOOMANIA sehr gut gefallen. Sie vergibt die Schulnote "1". Gelobt wurde die spannende Geschichte sowie die tollen, ausgefallenen Bilder der Stadt Zoomania. Laurenz: „Ich fand den Film wirklich lustig und auch sympathisch.“ Besonders gefiel ihm die wilde Verfolgungsjagd durch Zoomania, in der Häsin-Polizistin JUDY versucht, einen Dieb zu fangen. Überrascht waren alle von der plötzlichen Wendung am Ende des Films – denn manchmal sind die angeblich Guten auch die Bösen!
Gina fand, dass es im Film auch einige traurige Momente gab. Seraphin beschreibt einige schöne "Gänsehauteffekte", wirklich Angst hatte aber niemand. Die Kids haben mit der Hauptfigur der Häsin JUDY von Anfang an mitgefiebert, der wahre Star war für alle jedoch das gemütliche Faultier FLASH, der sich durch nix und niemanden aus der Ruhe bringen lässt und für die größten Lacher sorgte.
Niklas nimmt aus dem Film mit, dass man bei Streitigkeiten zwischen Freunden nicht gleich aufgeben und die Schwächen des anderen akzeptieren sollte.
Die Jury würde den Film Kindern ab 6 Jahren empfehlen -  Freunden auf jeden Fall. Auf die Frage, ob der Film Erwachsenen gefällt, ist sich die Jury diesmal nicht einig. Nach Abstimmung erhält der Film diesmal kein Siegel "Für Klein&Groß". Aber Kids freuen sich trotzdem schon auf einen zweiten Teil! 

Sonstiges
FSK: 
0
Kinostart am: 
3. März 2016
Genre: 
Animationsfilm
Originaltitel: 
Zootopia
Land: 
USA
Länge: 
108 Minuten

Weiterlesen


Interview: Gina bei der Kinder-Berlinale

© M. Klanke, Deutsches Kinderhilfswerk e. V. Gina ist 9 Jahre alt, lebt in Berlin und war am Freitag bei der Eröffnung der Kinder-Berlinale dabei. Lara vom kindersache-Team hat sie begleitet und nach dem Film ein Interview mit ihr geführt. Lies hier, wie Gina den Film und die Veranstaltung fand!
   
   
  
  

Weiterlesen


Bibi und Tina 3 - Mädchen gegen Jungs

© DCM FilmverleihSeit dem 21. Januar 2016 läuft der dritte Teil der Bibi und Tina-Filmreihe im Kino. Diesmal gehen die Freundinnen auf coole Schatzsuche.  
Unsere Kinderjury „Für Klein & Groß“ hat den Film für euch gecheckt. Lies hier ihre Bewertung!

 

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Die Jury war sich nach dem Kinobesuch sofort einig: ein ganz klares DAUMEN HOCH für „Bibi und Tina 3“! Gina, Johanna (beide 8), Jule (11) und Felix (12) kannten natürlich die ersten beiden Filme. Ihre Erwartungen waren daher ziemlich hoch – und wurden nicht enttäuscht.
Felix meint: „Ich fand den Film wirklich sehr gut, besonders auch das unerwartete ‚Ende nach dem Filmende‘ (wird nicht verraten!) war super. Aber ein paar mehr Szenen mit Pferden hätte es noch geben können.“ Jule fand besonders toll, dass das Thema Freundschaft eine große Rolle gespielt hat. Und auch die poppige Musik und die mitreißenden Tanzeinlagen haben es ihr angetan. Der Titelsong des Films „Mädchen gegen Jungs“ war für alle ein absoluter Ohrwurm.
 
Gina hat besonders bei der Szene mitgefiebert, in der es zu einem großen Waldbrand kommt und jeder mit anpacken muss, um das Feuer zu löschen. Ziemlich lustig fanden alle die Verwandlung des berüchtigten Bösewichts Hans Kakmann, der sich als netter Mensch entpuppt. Und jeder hat mitgefühlt, als Bibi traurig allein in der dunklen Höhle festsaß.
 
Felix glaubt, dass der Film sogar international Erfolg haben könnte. Weiterempfehlen würden die Jurykinder den Film allen Kindern ab 6 Jahren und auch Erwachsenen. Sie freuen sich schon auf den nächsten Teil und geben dem Film das Siegel „Für Klein&Groß“!
 

Sonstiges
FSK: 
0
Kinostart am: 
21.01.2016
Genre: 
Abenteuer, Familie
Land: 
Deutschland
Länge: 
111 Minuten

Weiterlesen


Die Winzlinge - Operation Zuckerdose

© Pandastorm Pictures (Tobis)Der lustige Animationsfilm über ein spannendes Abenteuer im Reich der Ameisen läuft seit dem 14. Januar 2016 im Kino. Unsere Kinderjury „Für Klein & Groß“ hat den Film für euch gecheckt!

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

„Toller Film!!!“, meint die Kinderjury einstimmig, die diesmal aus Til (10), Lukas (9) und Mika (6) besteht. Til fügt noch hinzu: „Der Film ist sehr lustig und spannend zugleich, die Insekten geben lustige Geräusche von sich und sprechen nicht – trotzdem versteht man die Handlung des Films gut.“ Den Jungs ist besonders der Kampf zwischen den schwarzen und den roten Ameisen im Gedächtnis geblieben. „Da hab ich ganz schön mitgezittert.“, meint Lukas. Auch Mika hat bei der einen oder anderen Szene heftig mitgebangt – besonders, als sich der Marienkäfer verletzt und einen Flügel verloren hat. Und den Salamander, der die Insekten frisst, fand er sogar ein bisschen unheimlich.
 
Doch auch wenn es einige ziemlich spannende Abschnitte gab, ist die Kinderjury der Meinung, dass auch kleinere Kinder den Film gucken können. Denn über die meiste Zeit hinweg, ist er ausgesprochen lustig. Auch für Erwachsene sei der Film wegen der schönen Landschaften und niedlichen Figuren sehr zu empfehlen.
 
Daher erhält der Film das Siegel „Für Klein & Groß“!

Sonstiges
FSK: 
0
Genre: 
Animation
Originaltitel: 
Minuscule - La vallée des fourmis perdues
Land: 
Frankreich, Belgien
Jahr: 
2013
Länge: 
88 Minuten

Weiterlesen


Die Peanuts

© Twentieth Century FoxSeit Weihnachten ist ein neuer Animationsfilm in den Kinos zu sehen. Snoopy und seine Freunde haben es zum 1. Mal auf die große Leinwand geschafft.

Unsere Kinderjury hat sich den Film angeschaut und für euch bewertet.

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Unsere Kinderjury hat sich halb schlapp gelacht im Kino. Alle fanden den Film super gut. Tom und Til (beide 10 Jahre alt) geben dem Film eine „1“. Tom findet die Geschichte besonders witzig, wie aus einem totalen Looser der Superstar der Schule wird. Der 6-Jährige Mika fand Snoopy am lustigsten. Der streitet sich manchmal mit dem kleinen Freund, dem gelben Vogel Woodstock. „Snoopy kann sich immer so schön ärgern“, freut sich auch Til. Snoopys Tagträume, in der er seine Hundehütte als Flugzeug gebraucht, fand Mika voll spannend. Tom hat Charlie Brown‘s coolen Humor in Erinnerung: „In solchen Situationen ist es immer gut, wenn man einen Freund hat, der einem zuhört“, zitiert er Charlie Brown. Der dreht sich in der Szene zu Snoopy um, der schnarchen daliegt.

Die Kinderjury findet, dass der Film sogar was für ganz Kleine ist. Viele, kleine witzige Situationen können sie auch schon verstehen. Aber auch größere Kinder kommen nicht zu kurz. Viele Erwachsene kennen die Peanuts-Serie auch noch von früher, darum finden sie den Film bestimmt besonders gut. Der Film erhält das Siegel für „Klein&Groß“ – denn es ist ein toller Film für die ganze Familie!

Sonstiges
FSK: 
0
Kinostart am: 
24.12.2015
Genre: 
Anmiationsfilm
Originaltitel: 
The Peanuts Movie
Land: 
USA
Länge: 
88 Minuten

Weiterlesen


Der kleine Prinz

© Warner Bros. Pictures GermanySeit dem 10. Dezember 2015 ist die Geschichte vom kleinen Prinzen im Kino zu sehen. Unsere Kinderjury hat den Film für euch Probe geschaut. Lies hier ihre Bewertung und erfahre, ob der Film das begehrte Siegel „Für Klein&Groß“ bekommen hat.

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Den Jurykindern Johanna (8) und Gina (8) hat DER KLEINE PRINZ gut gefallen. Sie fanden den Film spannend, hatten Spaß und haben sich keine Minute gelangweilt. Die Geschichte dreht sich um wahre Freundschaft, was beide auch im echten Leben sehr wichtig finden. Besonders haben sie die Hauptfigur, das kleine Mädchen, und den lustigen Fuchs in ihr Herz geschlossen. „Mir hat auch die Musik sehr gefallen, an spannenden Stellen war sie laut und schnell und dann wieder leise.“, ergänzt Johanna noch.
Gina findet, dass der Film ein paar Szenen hat, bei denen kleinere Kinder eventuell etwas Angst bekommen könnten. „Und dass es einen Planeten gibt, wo nur Erwachsene wohnen, ist vielleicht nicht so verständlich für jüngere Kinder“, ergänzt sie dazu. Ein etwas trauriger Moment war für beide, als der Prinz seine Rose auf seinem Planeten nach Jahren nur noch verwelkt vorfindet. 

Die Jury würde den Film Kindern ab 6 Jahren und auch Eltern empfehlen. Denn es geht um das Thema „Erwachsenwerden“ und darum, dass man sich immer Fantasie und Neugier bewahren sollte! Denn wie sagt der kleine Prinz so schön: „Alle großen Leute waren einmal Kinder, aber nur wenige erinnern sich daran.“ 
Der Film erhält von der Jury das Siegel „Für Klein&Groß“!

Sonstiges
FSK: 
0
Kinostart am: 
10.12.2015
Originaltitel: 
The little prince
Land: 
Frankreich
Länge: 
107 Minuten

Weiterlesen


V8² - Die Rache der Nitros

© Universal PicturesDie Nachwuchsrennfahrer des V8-Teams sind zurück auf der Leinwand! Kann der Film auch Kids begeistern, die den Vörgängerfilm nicht gesehen haben?  Mal sehen, was die Kinderjury dazu sagt!

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Theo (9) hat der Film gut gefallen, aber bis zum spannenden Rennen am Ende ist es ein langer Weg. Zudem findet er die Inszenierung des Rennens nicht so gelungen. „Leider ist der Anfang schon sehr unspektakulär“, findet auch Johanna (8), „gerade wenn man schon Filme wie Harry Potter gesehen hat und mag." Gina (8) und Max (11) schließen sich dieser Meinung an und ergänzen: „Der Film ist eher was für jüngere Kinder, vielleicht so ab 5, ältere Erwachsene finden den Film wahrscheinlich eher langweilig.“

Trotzdem bietet der Film Spannung und coole Charaktere. Gerade zum Ende hin hatten die Kids ihren Spaß. Auch wenn die dicke Empfehlung diesmal ausbleibt, bekommt der Film von der Kinderjury das Siegel „Für Klein&Groß“.
 

Sonstiges
FSK: 
0
Kinostart am: 
29.10.2015
Genre: 
Kinderfilm, Abenteuer
Land: 
Deutschland
Länge: 
92 Minuten

Weiterlesen


Rettet Raffi!

© MFASeit dem 22. Oktober 2015 läuft der coole Hamsterkrimi im Kino. Unsere Kinderjury hat ihn für euch Probe geschaut. Lies hier ihre Bewertung und erfahre, ob der Film das begehrte Siegel „Für Klein&Groß“ bekommen hat.

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Die Jury bestand diesmal aus Blanda (9), Ella (9), Til (10) und Sebastian (11). Allen vier Kindern hat der Film richtig gut gefallen. Die Mädchen fanden, dass die Geschichte spannend war und die Musik sehr gut gepasst hat. Auch den Jungs gefiel die Handlung gut und sie fanden den Film ziemlich lustig. „Besonders die Szene, wo der Dieb im Gefängnis besucht wurde“, erinnert sich Sebastian.
 
Doch es gab auch einige Stellen, die ganz schön aufregend waren. Zum Beispiel, als Sammy im Haus des Bösewichts gefangen war und sich im Schrank verstecken musste. Gerade jüngere Kinder könnten sich hier etwas gruseln, meint die Jury. Daher würden die vier den Film erst ab 7 oder 8 Jahren empfehlen. Auch Erwachsene würden ihrer Meinung nach den Hamsterkrimi mögen, weil er spannend und lustig zugleich ist. „Vor allem Opa!“, fügt Blanda noch hinzu.
 
Bei dieser tollen Bewertung bleibt kein Zweifel: Das Siegel „Für Klein&Groß“ wird diesem tollen Hamsterkrimi einstimmig verliehen!

Sonstiges
FSK: 
0
Kinostart am: 
22.10.2015
Genre: 
Abenteuer, Familie
Land: 
Deutschland
Länge: 
97 Minuten

Weiterlesen


Alles steht Kopf

© Pixar/ Walt DisneyDas 11-jährige Mädchen Riley ist voll gestresst. Der Umzug, eine neue Schule, viele neue Menschen – da ist sie ganz schön down. Doch kleine Wesen in ihrem Kopf wollen sie aufheitern.

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Die Kinderjury fand den Film sehr gut. Til (10), Sebstian (11) und Leon (10) fanden, dass der Film sehr lustig und fantasievoll gemacht ist. Besonders gefallen hat Til das Gefühl "Wut", weil dieses kleine Männchen bei jeder Kleinigkeit ausgerastet ist: „Dann sind immer so kleine Flammen aus dem Kopf gestoßen!“. Die beste Szene war, als Wut einmal als Flammenwerfer benutzt wurde, um eine Fensterscheibe einzuschmelzen. Da haben sich alle drei Kids schlapp gelacht. Leon und Sebastian sind sich einig, dass der Film auch etwas für Erwachsene ist. Die werden auf jeden Fall gut unterhalten, denn es ist schon spannenend, was so im Körper vor sich geht. "Da waren die Filmemacher sehr einfallsreich.", sagt Sebastian. Til findet auch super, dass die Gefühle der Menschen denen auch immer ähnlich sehen. So haben die Gefühle vom Vater alle einen Bart wie er. Das findet er sehr ansprechend auch für Erwachsene.
Für kleinere Kinder ist Kinder ist der Film auch sicher lustig, aber wahrscheinlich verstehen sie die Handlung noch nicht so gut. Deshalb empfehlen die drei Jungen den Film Kindern erst ab 7 Jahren.

Die Kinderjury ist sich einig: Der Film verdient das Siegel "Für Klein&Groß"! 

Sonstiges
FSK: 
ab 0
Kinostart am: 
1. Oktober 2015
Genre: 
Animationsfilm
Originaltitel: 
Inside out
Land: 
USA
Länge: 
95 Minuten

Weiterlesen


Minions

© Universal Pictures GemanyIn diesem Film wird die Vorgeschichte der aus den Filmen „Ich – einfach unverbesserlich“ bekannten Minions erzählt. Unsere Kinderjury "Für Klein&Groß" hat sich den Film für euch angesehen. Hier kannst du nachlesen, wie sie ihn bewertet hat.

Die Minions sind seit dem 02. Juli 2015 im Kino zu sehen.

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Unserer Jury Theo (9), Laurenz (9) und Max (11) hat der Film gut bis sehr gut gefallen. Besonders gefallen hat Laurence das Konzept des Films. Der erzählt ja sozusagen die Geschichte vor der Geschichte der Minions, welche die Hauptrolle spielen. Theo und Max fanden es außerdem gut, dass drei Minions ausgewählt wurden, die durch den Film führen. Dabei ist die Geschichte so leicht und lustig gemacht, dass die Jungs alles prima verstanden haben. Besonders witzig fand Laurence das Talent der Minions, sich zu verkleiden. Theo hatte großen Spaß an der eigenen Sprache der Minions. Die klingt ein bisschen wie Babysprache, da die Minions nicht besonders schlau sind. Max haben die liebevollen Outtakes am Ende des Films gefallen. Outtakes sind keine Minifilme, wenn der Abspann schon läuft. Den 3D – Effekt und die Technik des Films schätzen die drei Jungen als gut gemacht ein. Absolut einig sind sich die drei, dass Kinder und Erwachsene gleichermaßen Freude und Spaß am Film haben werden. Damit bekommt der Film „Minions“ das Siegel Klein&Groß!

Sonstiges
FSK: 
ohne Altersbeschränkung
Kinostart am: 
02. Juli 2015
Genre: 
Animation
Originaltitel: 
The Minions
Land: 
USA
Produzent: 
Pierre Coffin, Kyle Balda
Länge: 
91 Minuten

Weiterlesen


Antboy: Die Rache der Red Fury

© MFASeit dem 25. Juni 2015 ist der neue Antboy-Film in den Kinos zu sehen. In der Fortsetzung bekommt Antboy neue Gegner, die es ganz schön in sich haben. Warum nur wollen sie ihn zerstören? Welche Geheimnisse haben sie?

Unsere Kinderjury "Klein&Groß" kann diese Fragen schon beantworten. Hier könnt ihr nachlesen, wie der Film den Kindern gefallen hat.

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Der Film hat unserer Kinderjury sehr gut gefallen. Er war sehr spannend, aber auch lustig. Max (11) und Theo (9) sind sich da sehr einig. Max findet die Idee cool, Superkräfte zu bekommen, wenn man von Insekten gebissen wird. Lustig war auch, dass Antboy immer die Kloschüsseln beim Pinkeln kaputt gemacht hat, denn er lässt Ameisensäure ab. Allerdings fanden sie auch einige Szenen ziemlich unheimlich, wie zum Beispiel, als die Terrorzwillinge Antboy angriffen. Kleinere Kinder könnten sich da ängstigen, meint Theo. Darum würden sie den Film erst Kindern ab 9 Jahren empfehlen. Für Erwachsene ist der Film „auf jeden Fall“ was.
Die Kinderjury vergibt das Siegel für "Klein&Groß"!

Sonstiges
FSK: 
ab 6 Jahren
Kinostart am: 
25.06.2015
Originaltitel: 
Antboy: Den Røde Furies Hævn
Land: 
Dänemark/ Deutschland
Produzent: 
Eva Jocobsen
Jahr: 
2014
Länge: 
84 Minuten

Weiterlesen


Rico, Oskar und das Herzgebreche

© Fox FilmverleihDie zwei coolen Hobbydetektive sind wieder da! Wo Rico und sein bester Freund Oskar diesmal herumschnüffeln, hat unsere Kinderjury schon herausgefunden. Sie hat nämlich den Film für euch gecheckt. Ihre Bewertung und ob der Film das Siegel "Für Klein&Groß" erhalten hat, kannst du hier lesen!

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Die Vorfreude war groß! Schließlich hatten sowohl Max (11) als auch Jannik (11) den ersten Teil von Rico und Oscars Abenteuern schon verschlungen. Umso schöner, dass beide Jungs bestens gelaunt aus dem Kino kamen: „Es war einfach spannend. Ein super Film!“, meinte Jannik. Max hatte bereits das Buch gelesen und freute sich, dass die Schauspieler wieder richtig toll waren. Nur eine Sache ließ ihn nachdenklich machen: „Ich hoffe, dass noch mehr Bücher geschrieben werden als die drei Teile, die es schon gibt!“
Einig waren sich die Jungs auch darüber, dass der Film sowohl für Kinder als auch für Erwachsene große Unterhaltung bietet. Nur zwischen 5 und 6 Jahren sollte man mindestens sein, um die spannenden Abenteuer von Rico und Oscar richtig zu verstehen.
Und wenn ihr nicht wisst, was das Wort „Herzgebreche“ bedeutet, lasst euch nicht vom Kinobesuch abhalten. Das wird dann im Film verraten!
Keine Frage, das Siegel "Für Klein &Groß" wird mit Auszeichnung verliehen! Wir freuen uns schon auf Teil 3, der im nächsten Jahr in die Kinos kommen soll.

Sonstiges
FSK: 
0
Kinostart am: 
11.06.2015
Genre: 
Kinderfilm, Abenteuer
Land: 
Deutschland
Produzent: 
Philipp Budweg, Robert Marciniak
Länge: 
95 Minuten

Weiterlesen


Ostwind 2

© Constantin FilmMika hat Sommerferien. Sie darf wieder zu ihrer Großmutter auf den Reiterhof. Doch da ist es diesmal ganz anders als sonst: Der Hengst Ostwind verhält sich eigenartig, der Hof steht kurz vor der Pleite und es sind kaum noch Menschen dort. Soll Mika Ostwind dressieren, um bei einem Wettkampf mitzumachen? Mit dem Preisgeld könnte der Hof vielleicht gerettet werden.

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Seraphin (12) und Gina (8) haben sich OSTWIND 2 für euch angesehen. Gina zählt den ersten Teil OSTWIND zu ihren Lieblingsfilmen und war somit sehr gespannt. Auch der zweite Teil gefiel ihr richtig gut: „Mika ist eine richtige Pferdefreundin. Sie will Ostwind beschützen und das finde ich toll! Ich fand den Film sehr lustig, besonders wenn Mika mit Ostwind rumgealbert hat. Und dass Mika und Milan zusammen gekämpft haben.“ Seraphin ergänzt: „Ein schöner Film mit einer guten Story! Mikas Ansicht finde ich super – Pferde gehören nicht in den Stall sondern sollten frei sein! Auch die Musik fand ich klasse.“ Teilweise nicht so gelungen war laut Seraphin die Kameraführung: „Da wurde mir manchmal ganz schwindelig.“, meint er. Ein bisschen gruselig war für Gina die Szene, in der Ostwinds neue Freundin, die weiße Schimmelstute „33“, eingefangen werden sollte. Auch Seraphin fand diese Szene sehr spannend. Besonders lustig war seiner Meinung nach die Rolle von Jürgen Vogel, der hier erneut den Vater von Mika spielt.

Beide würden OSTWIND 2 Kindern ab 8 Jahren empfehlen. Gina findet, dass der Film auch Erwachsenen gefallen könnte und würde ihn auch auf jeden Fall weiterempfehlen, Seraphin ist sich nicht sicher: „Die Story ist zwar schön, für Ältere aber ziemlich durchsichtig und teilweise klischeehaft.“ Bei der Siegelvergabe waren sich beide also nicht ganz einig –  daher wird das Siegel „Für Klein&Groß“ diesmal leider nicht verliehen. Aber allen Pferdefreunden ist dieser Film auf jeden Fall sehr zu empfehlen!

Sonstiges
FSK: 
0
Kinostart am: 
14.05.2015
Genre: 
Drama, Jugendfilm, Familienfilm
Land: 
Deutschland
Produzent: 
E. Karlström, A. Ulmke-Smeaton
Länge: 
108 Minuten

Weiterlesen


GESPENSTERJÄGER

© 2015 Warner Bros. Entertainment GmbHWas ist denn da im Keller? Ein grünes Schleimgespenst mit Glubschaugen klebt an der Decke und erschreckt Tom unglaublich. Es nennt sich Hugo und ist ein „MUG“ – ein nur mittelmäßig unheimliches Gespenst. Alles also halb so schlimm. Tom freundet sich mit ihm an. Aber Hugo hat ein Problem...
 

Das sagt die Klein&Groß Kinderjury: 

Seraphin (12) und Lili (11) haben sich GESPENSTERJÄGER für euch angesehen. „Der Film ist toll, lustig, spannend - eigentlich alles zusammen! Und die Schreck-Momente waren super!“, schwärmt Lili und Seraphin stimmt da sofort zu: „Auch die traurigen Momente haben mir gut gefallen.“ Jedoch findet er, dass der Film für Kinder unter 7 oder 8 Jahren vielleicht an einigen Stellen zu spannend sein könnte. Eltern hingegen werden auch ihren Spaß haben, zumal man viele Schauspieler aus dem Fernsehen kennt. Hugo als grünes Glibber-Gespenst kommt bei beiden Kids prima an. Lili: „Hugo ist witzig! Den hätt' ich auch gern. Bleibt nur die Frage, wie meine Katze auf ihn reagiert…“

Zum Siegel gibt es hingegen keine Frage: Die Kinderjury erweist dem Film die gespenstische Ehre und verleiht ihm das Siegel „Für Klein&Groß!"

Sonstiges
FSK: 
6
Kinostart am: 
02.04.2015
Genre: 
Abenteuer, Familie, Komödie
Land: 
Deutschland, Österreich, Irland
Länge: 
99 Minuten

Weiterlesen