Liebe Eltern,

Milchtüteherzlich Willkommen in der Kidsville-Milchbar! Erstmalig in der Geschichte von Kidsville möchten wir auch Sie, die Erwachsenen, inhaltlich mit einbeziehen. Noch ist dieser Bereich nicht fertig, aber in den nächsten Wochen wird sich die Milchbar nach und nach füllen und dann möchten wir Sie zu einem intergenerativen Austausch mit unseren jungen Besuchern einladen. In unserem "Milchbar-Wiki" können Sie dann den Kindern all die Fragen stellen, die Sie schon immer mal beantwortet haben wollten (z.B.: „Was heißt eigentlich hdgmdl?“).
Willkommen sind in der Milchbar natürlich nicht nur Eltern, sondern auch ältere Geschwister, Lehrer, Tanten und Opas. Wir freuen uns sehr auf viele interessante Geschichten, Fragen und Antworten, denn die Milchbar ist der Ort in Kidsville, an dem es heißt "Eltern erlaubt".

Kidsville: Die Mitmachstadt für Kinder

Kidsville ist eine Kinderinternetseite, die als „Mitmachstadt für Kinder“ seit 1998 auf spielerische Weise Medienkompetenz vermittelt. Mit unserem Relaunch im Jahr 2009 hat Kidsville eine thematische Neuausrichtung erfahren und konzentriert sich inhaltlich auf die Vermittlung zentraler Werte wie „Verantwortung“, "Freundschaft", „Toleranz“ oder „Solidarität“.

Rolli mit RettungsringIm Rahmen von neun verschiedenen „Themenhäusern“ stellt Kidsville ein breitgefächertes, interaktives Angebot bereit, das für jeden Kindergeschmack etwas bietet. Zudem werden die jungen User dabei unterstützt, sich die interaktiven Möglichkeiten des Webs sicher zu erschließen. Die Kinder bringen sich aktiv mit ihren eigenen Werken ein und gestalten so ihre eigene Community mit. Sie können eigene Beiträge veröffentlichen, ihre Meinung zu den Beiträgen anderer Kinder äußern, diese bewerten oder im „Rettungsboot“ selbst zu Beratern werden.

Jugendschutz und Moderation

Die interaktiven und kommunikativen Bereiche von Kidsville halten den Daten- und Jugendschutz streng ein. Jedwede Kommunikation der Kinder untereinander sowie der Kinder mit den Erwachsenen wird daher redaktionell betreut und vorab moderiert. Kein Beitrag oder Kommentar der Kinder wird ohne vorherige Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.