Schlüssel

Suchmaschinen

Auf der Suche nach dem Schlüssel

Eine Suchmaschine ist schon was Tolles. Verlierst du öfter mal deinen Schlüssel, dein Handy oder den Zettel mit den Hausaufgaben? Kein Problem. Einfach die Suchmaschine einschalten und über die Tastatur eingeben, was du suchst, z.B.: „S C H L Ü S S E L“.

Oha, da spuckt dir die Suchmaschine aber viele Ergebnisse aus. Scheint so, als würden viele Menschen nach Schlüsseln suchen. Also müssen wir etwas konkreter werden. Alle Schlüssel in Amerika, Afrika und Asien kannst du ausschließen, wenn du nicht dort gewesen bist, seit du den Schlüssel heute morgen noch benutzt hast. Wie können wir also unsere Suche eingrenzen?

Vielleicht mit: „S C H L Ü S S E L“ und deiner Straße, z.B.: „S C H I L L E R S T R A S S E“. Und, Ta-da, in der Schillerstraße gibt’s nur 3 Schlüssel! Da ist es schon einfacher, den richtigen zu finden.

Internetsuchmaschinen

Blinde-KuhLeider gibt es für die echte Welt solche Suchmaschinen (noch) nicht, sondern nur für das Internet. Aber mit einer Internetsuchmaschine kannst du wirklich nach allem suchen. Und bestimmt findest du zu jedem Thema auch interessante Internetseiten! Formis Lieblingssuchmaschine ist die Blinde-Kuh. Unter www.blinde-kuh.de oder http://kidsville.de/internautenstation/links/blinde-kuh/ kannst du nach wirklich allem suchen, natürlich auch nach Schlüsseln. Dazu gibst du das Wort einfach in das Suchfeld ein und klickst auf „Suchen“. Schon werden dir die Schlüsselseiten angezeigt. Bei FragFinn.de läuft es ähnlich. 

Gut überlegt suchen

Auch bei einer Internetsuchmaschine musst du dir vorher überlegen, was genau du suchst und wie du deine Suche eingrenzen kannst. Versuche deine Suchanfrage möglichst genau zu machen. Leider sind die Suchmethoden bei jeder Suchmaschine etwas anders. Meist gibt es aber einen Hilfe-Button, wo du erfährst, wie die Suchmethoden funktionieren.

Elfried sucht FutterDu kannst einen ganzen Satz oder einen Satzteil eintippen, der sich auf der gesuchten Seite verstecken könnte (z.B.: "Was frisst mein Kaninchen am liebsten?“). Wenn du nach genau diesem Satz suchst, dann setze ihn in Anführungszeichen. Ansonsten reicht es meist, die wichtigsten Wörter einzugeben, (also nur „Kaninchen“ und „Futter“). Wenn dich aber sowieso nur Zwergkaninchen interessieren, dann gib auch nur "Zwergkaninchen" ein. Erst wenn du kein Ergebnis bekommst, suche nach "Kaninchen" allgemein suchen.

Linktipps:

 Weiter geht's im Kurs mit den Katalogen.