Programmieren

Programmieren bedeutet etwas zu schreiben, was Computer lesen können.

Ein Programmierer kann Programme, wie zum Beispiel Bildbearbeitungsprogramme oder Spiele oder Internetanwendungen erstellen oder verändern. Er beherrscht mindestens eine Programmiersprache, wie zum Beispiel PHP oder Perl. Manche Programmierer haben Informatik studiert, andere haben sich das Programmieren selbst beigebracht.

Schon gewusst? Der erste Programmierer der Welt war eine Frau, sie hieß Ada Lovelace.

Linktipps

 

Zitat eines bekannten Informatikers und Programmierers:

„Zufälligerweise ist Programmieren eine Kunst, die relativ leicht zu erlernen ist.“
(Joseph Weizenbaum)