Digital

"Digitus" bedeutet auf Lateinisch "Finger", und "digital" war ursprünglich das Abzählen an den Fingern einer Hand. Heute versteht man unter digital, das etwas nur mit Ziffern oder Zahlen dargestellt wird.

Auf dem Computer gilt das für alle Dokumente, denn Computer können nur zwischen zwei Zuständen unterscheiden: "Strom" und "kein Strom". Oder auch "1" und "0" oder "ja" und "nein". Computer stellen alle Daten und Informationen mit den Ziffern 0 und 1 dar. Man sagt, sie arbeiten mit digitaler Informationsdarstellung. Schau auch unter "Binär" nach.

Alle Daten, die auf einem Computer abgespeichert und bearbeitet werden, sind digital.

Das Gegenteil von digital ist analog.

Linktipp