Giovannas Kidsville-Zeitung 10

Dienstag, 26. Juli 2016
Herausgegeben von Giovanna

Inhalt

Hi!
In der nächsten Zeitung geht's weiter mit Mein verrücktes neues Leben!

Mein verrücktes neues Leben teil 1

von Naty

Hallo,ich sollte mich erstmal vorstellen bevor ich irgenwas sage, Ich bin Anita ich habe eine ältere Schwester die schon 19 und sucht eine wohnnug ich habe braune lockige Haare die mir bis zur Brust gehen.Ich wohne in Kiel und bin 14 Jahre alt.Meine Eltern leiten ein Hotel.
Wir bekommen jetzt einen Kunden sie kommen aus Bonn,und mieten hier bei uns ein Zimmer sie sind grade aus Stockholm zurück gekert. Diese Familie besteht aus Vater und Mutter mit einen Mädchen dass jedenfals älter als ich bin ich schätze mal sie ist 15,aber ich bin mir nicht sicher.Die 15 Jähriege heißt Alesia (ich habe gehört dass ihre Mama nach ihr gerufen hat.) Meine Mama arbeitet als Köchin in unseren Hotel,und mein Papa kümmert sich um die Gäste.Der Kundin hat Mamas essen total gut geschmeckt. Dann ist Alesia zum Pool gegangen um mit ihren Freundinnen einen Viediochat zumachen sie haben so einen total komischen Kanal er heißt Fat und schick.Naja,dass ist mir sowas von egal ich habe ihr nur ihren Smoothi gegeben denn sie bestelt hat aufeinmal stellte sie mir ein bein ich fiel in dem Pool rein,ich dachte ich Sterbe gleich aber dann lief ein Junge in den Pool und tauchte um mich zuretten.Er nahm mich unter seinen Arm und schwimmte wieder an die Oberfläche ich war über glücklich doch dann kam Alesia und sagte zu den Jungen:,,Hallo mein Schatz" ...

Mein verrücktes neues Leben teil 2

von Naty

,,Hallo" sagte der Junge ich bedankte mich nur und rate wieder rein, wo meine Mama mir schnell ein Tuch geholt hat. Meine Mama und mein Papa reden grade mit der Mutter von ihr.
Jetzt ist das Gespräch beendet Mama und Papa kommen zu mir und sagten:,, Anita,setzt dich an den Tisch, es gibt Familienrat."
Ich nicke und gehe an den Tisch meine Eltern gehen jetzt in das Zimmer meiner Schwester um ihr mit zuteilen das jetzt Familienrat ist,sie kommen ruter Mama sagt:,,
em... Ihr wist ja unsere neue Kundin gefählt mein essen ja sehr,sie hat uns einen Job in Bonn angeboten.Wir haben ihn angenommn."
Meine Schwester sagte:,,ok."
doch ich schrie:NEIN!"
Ich ging hoch in mein Bett heulte mich erstmal aus und dann erzählt ich alles meiner BFF ( Best Freinds Forever)
,, Das ist ja großartig!" sagte sie zu mir ich guckte sie an und fragte:,,wieso?"
,,Naja, wir ziehen nach Bonn und ich wollte dir das nicht sagen." und lachte mich an ic bin runter gegangen und Habe mich bei meinen Eltern entschuldigt das ich so ausgeflipt bin...

Mein verrücktes neues Leben teil 3

von Naty

,, nicht schlimm, was meint Lana?" fragte Mama ich hatte ein Lächeln in Gesicht und berichtete :,,Als ich es Lana erzählt hatte hat sie mich komisch angelächelt und sagte das dass großartig wäre. Als ich fragte wieso erzählte sie das ihre Familie und sie auch nach Bonn zieht." Und habe sie angelacht.
sie sagte:,, super, aber jetzt packst du!"
,, jaja." antwortete ich ging die Treppe hoch und bin noch spontan in das Zimmer meiner Schwester gegangen die ein paar Sachen in einen Karton getan hat. ich erzählte es ihr sie hat sich sehr , sehr für mich gefreut.
Mein Papa kam aus dem Badezimmer mit zwei Kartons und sagte zu mir :,,was machst du da? Du sollst packen! "
,,ja , tut mir leid murmelte ich.
Als ich in meine Tür aufmachte lagen viele Kartons die überall im Weg standen ich habe mein Bett nicht mehr gefunden da ist mir eingefallen das Papa es schon in den Möbelwagen gepackt hat so wie meinen Schreibtisch. Ich nahm einen Karton und packte ein paar Sachen rein. als er voll war ´wollte ich ihn die Treppe runter tragen bevor ich jedoch mein Zimmer verlassen habe bin ich über einen Karton gestolpert. ich sagte:,, och meno!"
Mein Vater kam und sagte:,, Vielleicht sollte ich die Vollgepackten Kartons die Treppe runter tragen. " und zwinckerte mir zu. ich gab ihm dem Karton und packte weiter irgendwann war ich fertig und ging mich von meinen Kaninchen zu verabschieden. Einige Zeit danach sagte Papa zu mir und zu meiner Schwester:,, kommt in den Wagen! wir fahren jetzt nach Bonn uns das neue Haus anzusehen."...
-------------------------------------------------------------
Hi Leute,
meine Schreibblockarde ist endlich vorbei! Das ist mein 3 Teil ich hoffe ich habe eure neugir geweckt. Ich kann euch nämlich erzählen das in nächsten Teil Anita entfürt wird.