Geschichtenzeitung (1)

Mittwoch, 20. Juli 2016
Herausgegeben von Rina

namenwebbi

von Rina

Hallo,
ich habe ein weibliches Fohlen bekommen,die Mutter heißt Princa,also muss der Name von meinem Fohlen auch mit P beginnen.Mir fällt kein schöner Name für sie ein,fällt euch ein schöner Name ein.
Schreibt die Namen in die Kommis.
Am 26. muss der Name enschieden sein.Bitte helft mir einen schönen Mädchenpferdevorname mit dem Anfangsbuchstaben P zu finden.

Freundschaft ist alles (1)

von Rina

Hey,ich bin Miriam und bin vor sechs Wochen von Dresden nach Berlin gezogen.Ich habe alle meine Freunde verloren,nur wegen dem Umzug.Meine Mutter und ich sind in den Sommerferien umgezogen.Heute ist der erste Schultag und ich komme in die fünfte Klasse auf dem ... Gymnasium.Ich kenne niemanden in meiner neuen Klasse,aber die anderen Kinder kennen sich gegenseitig .Nur ein Mädchen saß abseits von den anderen Kindern ,ich ging zu ihr und fragte sie ,wie sie heißt.Sie heißt Louisa und ist auch in den Sommerferien nach Berlin gezogen.Ich setzte mich neben sie und begann mit ihr zu quatschen.
Als ich am nächsten Tag wieder in die Schule ging,wartete Louisa am Schultor auf mich.Wir verstanden uns sehr gut.

Zwei Wochen später:Wir kriegen mitgeteilt das wir in einer Woche eine Mathearbeit,eine Englischarbeit und eine Deutscharbeit schreiben werden.Louisa und ich verabredeten uns für jeden Tag zum lernen .Alles klappte gut.
Tag der Arbeiten:Mir vielen die Arbeiten sehr leicht.Tag an dem wir die Arbeiten zurück bekommen haben:ich und Louisa haben in allen Arbeiten eine Eins.
Danke,schrie Louisa vor Freude und viel mir um den Hals ,ohne dich hätte ich das nie geschafft,redetet sie weiter.
Am Nachmittag gingen wir zusammen Eis essen ,und sie erzählte mir das sie eigentlich in Realschulempfelung hat.Deswegen ist es auch so wichtig das ich eine gute Note geschrieben habe.Wir quatschten noch über alles mögliche ,aber eins war mir klar,ich habe eine beste Freundin gefunden,die mir sehr viel bedeutet.............

Farben

von Rina

Das Leben ist voller Farben,
das Meer ist blau,
die Sonne ist gelb,
die Wiesen sind grün,
die Blumen sind bunt,
rot ist die Liebe.

All diese Sachen sind
bunt und fröhlich,
Elefanten müssten dann eigentlich traurig sein,
weil sie grau sind,
doch auch die grauen Riesen
sind auf ihre eigene Weise
glücklich.

Lenis erster Fall

von Rina

Leni Meier ist 12 Jahre alt und möchte Polizistin werden.Da sie jetzt erst noch 12 ist kann sie ja noch nicht als Polizistin arbeiten .Aber sie möchte trotzdem schon Fälle lösen.
An diesem Nachmittag ging sie zur Eisdiele.Sie aß ihr Eis ,ging zur Kasse um zu bezahlen,und plötzlich rannte jemand mit dem Kassenkästchen aus dem Gebäude.
Der Eisverkäufer Jeromino schrie :,,Haltet den Dieb,er darf nicht davon kommen."
Leni rannte der Person hinter her,leider konnte sie nicht sehen ob es sich um einen Mann oder um eine Frau handelt weil die Person eine Strumpfmaske auf hatte.Sie rannte und rannte,bis die Person plötzlich umknickte.Die Person blutet,aber heftig .Leni rannte zu dem Dieb hin und rief den Krankenwagen.
Plötzlich sagte der Dieb mit einer Stimme die Leni sehr gut kannte:Bitte verpetz mich nicht,aber wir haben doch bald die Klassenfahrt und meine Mutter hat doch so wenig Geld das sie die Fahrt nicht bezahlen."
Leni reißte dem Dieb die Strumpfmaske runter. Und erstaunlicherweise War der Dieb ihre Freundin und Klassenkamaradin Yasmin.Dann Kamm der Krankenwagen und Yasmin wurde verartztet .Leni brachte das Kassenkästchen dem aufgeregten Jeromino.Sie rannte wieder zu Yasmin die gerade mit ihrer Mutter telefonierte.Der Diebstahl wurde geklärt,jetzt muss nur noch die Sache mit Yasmin und dem Geld geklärt werden .