....

Freitag, 19. Juli 2019
Herausgegeben von F

Tipps gegen Langeweile im Familien Urlaub

Hallo da bin ich wieder mit einer neuen Zeitung! Leider fällt mir nicht ein Titel ein da ich und kreativ bin. Aber ich wollte euch heute erzählen ein paar Tipps was Ihr machen könnt wenn ihr mit eurer Familie Wegfahrt und ihr das mal sowas von langweilig findet so wie ich. Ich werde im nächsten Urlaub der hoffentlich nicht sehr bald sein wird versuchen diese Tipps anzuwenden:

erstens nimmt euer Handy mit! Dann könnt ihr nämlich viele Dinge tun wie mit euren Freunden zu schreiben oder YouTube zu kucken. Nimmt am besten auch Kopfhörer mit dann könnt ihr Musikhören Videos angucken oder Sprachnachrichten anhören. Mit Au Text auf Ahmet lesen

zweitens wenn ich in die Schule geht dann überlegt euch was ihr noch alles für die Schule zu tun habt. Wenn ihr neue Sachen für das neue Schuljahr kaufen müsst überlegt euch was ihr einkaufen wollt oder wenn ihr neue mit Schüler kriegt dann überlegt euch wie diese wohl sein werden. Kann man natürlich genauso gut auf Lehre anwenden oder aufpassen Räume.

Drittens mit Musik/Radio wenn ihr im Auto seit und wenn ihr nicht mehr im Auto seit und ihr in einem Land Zeit wo ich die Sprache versteht also Z. B. Deutschland oder England dann wird die Menschen zu was sie so reden. Ihr solltet das natürlich nicht der ganzen Welt erzählen aber wenn ihr am Strand oder so seid ist das echt gut denn da könnt ihr ja nicht wirklich was machen.

Viertens er findet ein Spiel! Ich nenne euch ein Beispiel für alles was ich erfunden habe: finde zu jedem Buchstaben des Alphabets etwas überleg durch dazu für eine Kategorie und finde dann immer etwas das mit dem jeweiligen Buchstaben beginnt. Bei Namen bei AA Z. B. Anna Lisa, Anastasia, Anika .... macht ihr das immer weiter. Nehmt am besten etwas was ihr mögt! Dann macht es noch mehr Spaß oder guck mal wie schnell ihr das ABC rückwärts und vorwärts aufsagen könnt.

Fünftens wenn ihr irgendwie könnt und im Auto sitzt dann guckt aus dem Fenster.

Sechstens Link durch ab und denke über etwas ganz anderes nach am besten aber über etwas schönes. Oder über etwas sehr kompliziertes was ihr nicht verstanden habt dann seid ihr damit nicht so beschäftigt dass ihr euch auf nichts mehr anderes konzentriert.

Fake

Ein Fake ist eine Fälschung. Wenn sich jemand als jemand anderes ausgibt, dann ist das ein "Faker". Spricht sich wie "Fäika". Leider kommt es gerade im Internet oft vor, dass sich Menschen als jemand anderes ausgeben, entweder zum Spaß oder um andere zu ärgern oder gar zu mobben.

Mit einem Log-In wird es schwieriger andere zu faken, deshalb kann die Kidsvilla, das Kinderwohnhaus von Kidsville, auch nur nach einer Anmeldung bezogen werden.

Faken ist fies, unfair und gemein!

Eine Ausnahme können Fake-Accounts sein, die nicht mit betrügerischen Absichten, sondern zum Schutz der Privatsphäre eingerichtet wurden.

Und nicht nur in der Welt des Internets, auch in der Welt der Kunst gibt es Fakes: Fälscher fertigen Bilder an, die angeblich von berühmten Malern stammen.

Und: Auch Nachrichten können gefälscht sein!

Linktipp: Timster - Fake News

Gefährlich

Ich bin mal auf eine gefährliche Internetseite geraten. Ihr solltet aufpassen denn auf manchen Internetseiten werden Dinge behauptet die überhaupt nicht wahr sind. Deswegen mein Tipp: glaubt nicht einfach so alles was ihr auf irgendwelchen Seiten liest. Und guckt immer nach wer ob die Seiten ein Impressum aber wenn sie nämlich keins haben dann sind sie ziemlich gefährlich habe ich bemerkt. Besten guckt ihr auch in einer Kategorie sowie über uns oder so nach wer die Seite betreibt. Wenn ihr nämlich den Seitenbetreiber wisst könnt ihr oft auch feststellen ob ihr der Seite vertrauen könnt oder nicht. Liest da ja immer Impressum oder über uns durch damit ihr wisst wer eigentlich hinter der Seite steckt. Haltet euch immer in die Altersangaben gibt auch Filme oder YouTube Videos altes eingabe. Auch an diese solltet ihr euch halten.