Ich bin mal wieder so ideenlos

Mittwoch, 17. Juli 2019
Herausgegeben von F

Tipps gegen Langeweile im Garten

Seit einiger Zeit besitzt meine Familie leider einen Garten. Ständig fahren wir dorthin. Es ist sehr sehr langweilig dort. Aber egal ich möchte euch jetzt nicht die ganze Zeit von meinem langweiligen Garten erzählen. Ich habe mir mal ein paar Tipps ausgedacht was man in diesen unnötigen langweiligen Garten tun kann. Ich werde sie auch versuchen anzuwenden und gucke mal ob sie funktionieren!
Also: erstens könnte man einfach versuchen an etwas anderes zu denken. Das mache ich fast immer im Garten und meistens ist es eine gute Ablenkung! Zweitens kann man die Leute belauschen. Falls ihr einen Garten habt der viele Nachbarn hat die laut reden könnt ihr die Leute belauschen. Setzt euch dazu einfach in den Garten und hör zu was die Leute reden! Ihr solltet natürlich nicht von den Leuten das ganze Privatleben der ganzen Welt erzählen denn das wäre nicht gut. Aber wenn ihr ein bisschen die Leute belauscht finde ich das jetzt nicht so schlimm. Ihr könnt es ja auch für euch behalten solltet ihr übrigens auch.
Drittens wenn ihr was zu essen dabei habt dann solltet ihr essen. Das ist jetzt nicht der beste Tipp gegen Langeweile aber besser als gar nichts denn wenn man leckeres Essen hat dann konzentriert man sich auf das Essen und nicht darauf wie langweilig es ist. Viertens wenn ihr ein Radio habt dann könnt ihr Radio hören. Das macht sehr viel Spaß zu mindestens mir weil ich gerne Musik und auch gerne die Nachrichten anhören. Ihr solltet euch übrigens in Gärten nicht auf Wiesen setzen denn dort können euch zicken erwarten.

Wie man Sachen macht ohne seine Familie

Seid ihr auch genervt von eurer Familie? Ich bin es im Moment auf jeden Fall sehr stark. Hier habe ich ein paar Tipps für euch zusammen erstellt was ihr ohne eure Familie machen könntet:
erstens versucht eure Zimmer Tür zu zumachen. Dann könnt ihr im Prinzip alles machen egal ob es YouTube gucken, Musik hören, Hörbücher hören, lesen oder Film angucken ist. Eure Familie nervt euch dann nicht mehr.
Zweitens wenn ihr irgendwo hingehen könnt solltet ihr das tun. Ihr könntet rausgehen spazieren! Manche denken bestimmt das alleine spazieren keinen Spaß macht aber ich denke mir es ist eine Menge Spaß macht. Wenn es euch auch Spaß macht könnt ihr es machen. Wenn ihr Fahrrad, Roller, oder Inliner fahren könnt solltet ihr das machen so oft wie möglich. Ihr könnt euch auch mit Freunden treffen wenn ihr das könnt. Drittens geht in den Ferien am besten in ein Ferienprogramm dann habt ihr für ein paar Stunden Euro das ist super. Viertens überlegt euch etwas was länger ist und was längerfristig auch anhält. Z. B. Könnt ihr ja mal versuchen einen Platz an einer Schule die weit entfernt ist oder noch besser an einem Internat zu bekommen. Dann habt ihr komplett eure Ruhe nur ihr solltet euch vorher überlegen ob ihr das wirklich wollt und ob ihr so genervt von eurer Familie seid dass ihr ausziehen wollt. Fünftens ihr könnt auch mit dem Bus, Zug, oder so fahren! Das macht sehr viel Spaß. Vor allem wenn man niemanden hat der einen nervt.