_

Mittwoch, 24. April 2019
Herausgegeben von Paula

Bücher

von Flipsy

Liebe Leser!!!
Ich habe hier ein paar Buchtipps für Leseratten. :-D
Ich selber lese sehr gerne:

Tintenherz (Cornelia Funke)
Meggie ist 12 Jahre alt und wohnt mir ihrem Vater Mo in einem kleinen Haus. Als dann der geheimnisvolle Staubfinger auftaucht, fahren Mo und Meggie mit Staubfinger zu Meggies Tante Elinor. Als dann Mo entführt wird macht Meggie sich mit Elinor und Staubfinger auf die Suche nach ihm...
Ein fantasievolles Buch rund um Bücher und Fabelwesen.

Helden des Olymp Der verschwundene Halbgott
(Rick Riordan)
Jason kann sich an nichts mehr erinnern. Leo und Piper werden mit Jason ins Camp Half Blood gebracht, wo sie von ihren Eltern, den Göttern, anerkannt werden. Dann bekommen die drei Freunde einen Auftrag, der Jasons Gedächtnis wieder zurück bringen und die mächtigste Göttin retten kann. Doch das ist sehr gefährlich. Ob den dreien das gelingt?
Wenn ihr Percy Jackson gelesen habt, dann würde ich euch das ganz besonders empfehlen. ;-)

Das wars auch schon wieder. Wenn ihr noch einen Buchwunsch habt, oder Kritik für mich, dann schreibt mir das doch bitte in die Kommentare!

Ganz Liebe Grüsse und viel Spass beim Lesen,
eure Flipsy!!!

Emilia und ich

von Yasmin

Emilia und ich kennen uns seid dem Kindergarten. Wie haben immer In der Puppenstube gespielt. Doch dann kam Aya. Aya ist meine Cousine. Aya wollte immer mit spielen wenn Emilia mich gefragt hat das ich mit ihr spiele. Aya hat dann immer geweint. Emilia und ich haben dann immer ärger bekommen.

Maries Tagebuch 1

von Giovanna

Hi,
Ich bin Marie Zitronenschale und bin 11 Jahre alt.
Meine Mutter hat mir letzte Woche ein Tagebuch gekauft. Ich gehe auf die Kürbisfurz-Gesamtschule Karottenwurzelsaft.
Ich wohne in der Bananen- str. Karottenwurzelsaft,
ich weiss, ich weiss, diese Namen sind alle ein bisschen seltsam, aber ihr werdet euch daran gewöhnen. ;-)

Freitag, 13.5.
Heute ist Freitag, der dreizehnte.
Ihr wisst doch was das bedeutet?
Freitag, der dreizehnte ist ein Unglückstag.
Eigentlich bin ich nicht abergläubisch.
Aber nach dem was heute in der Schule passiert ist, bin ich echt verwirrt.
Manche Leute die an Aberglaube glauben bleiben sogar am Freitag den 13. den ganzen Tag im Bett, weil sie denken, dass sonst etwas schlimmes passiert. Ich hänge ja nichts gegen Leute die abergläubisch sind, aber das finde ich übertrieben.
Ich meine... naja, wie soll ich sagen?
Ach, ihr wisst schon was ich meine.
Wo war ich stehen geblieben?
Ach so, ja, ich wollte euch erzählen was heute in der Schule passiert ist. Heute war ich (wie sonst auch immer) zu spät. Heute schrieben wir eine Mathearbeit.
Normalerweise bin ich in Mathe ganz gut, aber heute verstand ich null. Außerdem bekamen wir endlich die Deutscharbeit, die wir am Mittwoch geschrieben haben, zurück. In Deutsch sind alle meiner Klasse gut.

Also, läuft das normalerweise so:
Sehr gut (1)= normal
Gut (2)= oft
Befriedigend (3)= manchmal
Ausreichend (4)= ganz selten
Mangelhaft (5)= gar nicht
Ungenügend (6)= nie im Leben

Aber diesmal:
1= 0-mal
2= 0-mal
3= 1-mal
4= 17-mal
5= 9-mal
6= 4-mal

Da war sogar unser Klassenlehrer Herr Birnenschimmel verwirrt.
" Was ist denn mit euch los?", fragte er.
Denn nicht Herr Birnenschimmel hat unsere Arbeiten kontrolliert, sondern Frau Apfelmus, die heute krank ist. Deswegen bekommt die 6d (also wir) eine Vertretungslehrerin, nämlich Frau Pflaumenkuchen.
Auf einmal klopfte es an der Tür.
"Herein."
Unser Derektor Herr Meloneneis kam herein.
Er flüsterte unserem Lehrer etwas zu, und er sah nicht gerade glücklich aus.
"Das ist doch nicht normal!", hörten wir unseren Klassenlehrer fluchen.
Als der Direktor ging erzählte Herr Birnenschimmel uns: " Frau Pflaumenkuchen hatte gerade leider einen Autounfall und liegt jetzt im Krankenhaus".
Wir waren alle sehr geschockt.
Dann erzählte er mir finsterer Miene weiter: "Eigentlich hättet ihr dann Frau Apfelsinenjoguhrt als Vertretungslehrerin gehabt, aber sie hat sich das Bein gebrochen."
"Oh."
Es klingelte und wir stürmten alle raus. Heute war es sehr schönes Wetter und meine Familie und ich wollten einen schönen Ausflug in den Wald machen.
Darauf freute ich mich schon sehr.

GROßER GEDICHTS-UND GESCHICHTENWETTBEWETTBEWERB!! (Aufruf)!

von Zea

Hi,

Bis jetzt sind 5 Texte bei mir angekommen:

Warum? von Welpchen, 10 Jahre.

Ich. Hasse. Euch von Reh, 13 Jahre.

Flucht 1 von Fairy tail, 12 Jahre.

Inseln im Alltag von Reh, 13 Jahre

Dark Ice Angel von Kaneki- Kun, 11 Jahre

Stimmt alles so?

Ich freue mich auf weitere Einsendungen!!!
Bitte macht mit!