Technik mit A

Sonntag, 07. April 2019
Herausgegeben von Magic- Unicorn

Hallo

Heute geht's um Technik mit A

Abgesicherter Modus

Dein Computer ist abgestürzt, du hast ihn ausgestellt und schaltest ihn danach wieder ein. Nun wirst du gefragt, ob du im "abgesicherten Modus" starten möchtest... Was heißt das?

Im abgesicherten Modus werden nur die wichtigsten Funktionen des Computers gestartet. So kann man schauen, ob der Computer im allgemeinen funktioniert und wo der Fehler liegt. Mit etwas Glück kann man dadurch einen Computer reparieren, der im "normalen" Modus gar nicht mehr funktioniert.

Es kann sein, dass die Bildschirm-Anzeige im abgesicherten Modus ander aussieht als normal.

Quizfrage: Was bedeutet das lateinische Wort "Modus" eigentlich?
Antwort: ǝsᴉǝM pun ʇɹ∀

Abkürzungen

Überall, wo es schnell gehen muss, werden Abkürzungen benutzt. Im Chat zum Beispiel, oder beim Schreiben von SMS-Nachrichten. Anstatt „Liebe Grüße“ schreibt man nur „LG“, „Habe dich ganz doll lieb“ heißt dann schlicht „Hdgdl“.
Manche Abkürzungen sind aus der englischen Sprache entnommen. Weißt du, was diese bedeuten?

CU "See you": bis später, mach`s gut.
CU2 "See you too": du auch, mach`s gut.
LOL "Laughing out loud": lautes Lachen.
ROFL "Rolling on the floor laughing": Vor Lachen auf dem Boden kringeln.

Mehr Abkürzungen findest du in der Internautenschule.

Übrigens: Der Fachbegriff für solche Abkürzungen lautet "Akronyme".

Abmahnung

Abmahnung? Au wei, das klingt nicht gut. Ist es auch nicht, denn abmahnen bedeutet noch viel mehr als nur zu schimpfen.

Solltest du zum Beispiel Bilder aus dem Internet ohne Erlaubnis auf deine Homepage stellen, kann es passieren, dass plötzlich ein Brief von einem Anwalt ins Haus flattert. Der Anwalt wird in dem Fall von einer "Urheberrechtsverletzung" schreiben und eine so genannte Abmahnung schicken. In dem Schreiben wird dann darauf hingewiesen, dass man die Sache schnell aus der Welt zu schaffen hat. Sonst droht ein Bußgeld.

In solchen Fällen solltest du unbedingt mit deinen Eltern darüber sprechen und niemals einen solchen Brief verheimlichen oder verstecken.

Die Verbraucherzentralen helfen bei Abmahnungen weiter.