Allein

Donnerstag, 07. März 2019
Herausgegeben von Wanda

Dunkelheit

von Zea

Die Dunkelheit umgibt mich.
Auf Schritt und Tritt.
Sie umhüllt mich.
Hol mich wieder ins Licht!

Die Dunkelheit umgibt mich.
Wohin ich auch gehe.
Sie verfolgt mich.
Hol mich wieder ins Licht!

Die Dunkelheit umgibt mich.
Weicht mir nicht von der Seite.
Ist immer bei mir.
Hol mich wieder in Licht!

Die Dunkelheit umgibt mich.
Wie eine Hülle.
Hält mich gefangen.
Hol mich wieder ins Licht.

Die Dunkelheit umgibt mich.
Wie eine 2. Haut.
Klebt sie an mir.
Hol mich wieder ins Licht.

Die Dunkelheit umgibt mich.
Ist unzerstörbar.
Du hast es versucht.
Konntest mich nicht mehr ins Licht holen.

Die Dunkelheit umgibt mich.
Für immer und ewig.
Ich muss damit leben.
Ich bin verloren.

%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

Feedback?

Traurigkeit

von Rina

Ich bin traurig und allein.
Ich weiß nicht mehr weiter,
aber ich weiß das Leben geht weiter.
Auch wenn ich einsam bin
darf ich die Hoffnung nicht aufgeben ,
sonst komm ich nicht weiter
und bin nur traurig.

Alleine ist das Leben schwer,
doch nicht unmöglich.
Mit ein bisschen Freude und Geschicklichkeit
kommst du ganz schnell
aus deinem Traurgkeitsverlies
heraus.

Allein

Allein sein kann weh tun. Du kannst etwas tun dass das Gefühl vertreiben tut. Ich habe hier Gedichte die dir vielleicht sagen wie es sich anfühlt allein zu sein.

Emolji