Freundschaft

Montag, 22. Oktober 2018
Herausgegeben von Elfe

Freundschaft ist alles (1)

von Rina

Hey,ich bin Miriam und bin vor sechs Wochen von Dresden nach Berlin gezogen.Ich habe alle meine Freunde verloren,nur wegen dem Umzug.Meine Mutter und ich sind in den Sommerferien umgezogen.Heute ist der erste Schultag und ich komme in die fünfte Klasse auf dem ... Gymnasium.Ich kenne niemanden in meiner neuen Klasse,aber die anderen Kinder kennen sich gegenseitig .Nur ein Mädchen saß abseits von den anderen Kindern ,ich ging zu ihr und fragte sie ,wie sie heißt.Sie heißt Louisa und ist auch in den Sommerferien nach Berlin gezogen.Ich setzte mich neben sie und begann mit ihr zu quatschen.
Als ich am nächsten Tag wieder in die Schule ging,wartete Louisa am Schultor auf mich.Wir verstanden uns sehr gut.

Zwei Wochen später:Wir kriegen mitgeteilt das wir in einer Woche eine Mathearbeit,eine Englischarbeit und eine Deutscharbeit schreiben werden.Louisa und ich verabredeten uns für jeden Tag zum lernen .Alles klappte gut.
Tag der Arbeiten:Mir vielen die Arbeiten sehr leicht.Tag an dem wir die Arbeiten zurück bekommen haben:ich und Louisa haben in allen Arbeiten eine Eins.
Danke,schrie Louisa vor Freude und viel mir um den Hals ,ohne dich hätte ich das nie geschafft,redetet sie weiter.
Am Nachmittag gingen wir zusammen Eis essen ,und sie erzählte mir das sie eigentlich in Realschulempfelung hat.Deswegen ist es auch so wichtig das ich eine gute Note geschrieben habe.Wir quatschten noch über alles mögliche ,aber eins war mir klar,ich habe eine beste Freundin gefunden,die mir sehr viel bedeutet.............

Streit

Ohne Streit währe die Welt nahezu perfekt denkt man sich das ist aber nicht so . Jede Freundschaft braucht Streit sonst währe es keine Richtige Freundschaft .

Freundschaft!

von LauRa_Liebt_ihren_shaddz

Freundschaft.
Ich möchte kämpfen für die, die ich liebe.
Und Streit wird das nicht zerstören.
Egal was los ist, ich hab Kontrolle
& versuch alles so gut wie es geht zu halten.
Wir wollen Hoffnung.

Weinen, lachen, lächeln, shoppen gehen.
Für uns wichtige Dinge im Leben.
Doch am Wichtigsten ist es füreinander da zu sein
& ich will immer für meine Liebsten da sein.
Und sie für mich.
Wir wollen innere Stärke.

Die Kraft für die Freundschaft zu kämpfen
& nicht den Streit, den Stolz,
die Habgier, die Eifersucht siegen lassen.
Nein, wir haben einen Plan.
Wir leben miteinander.
Und für uns ist auch eins klar:
Kein Junge stellt sich zwischen uns!

Wir wollen Kraft,
die uns hilft, den Alltag leicht zu überleben.
Die Schule mit einem Finger schnippen,
verschwinden zu lassen & den Traumboy finden.
Lächelnd & immer gut aussehen,
aber am Wichtigsten: die inneren Werte,
die uns keiner nehmen kann,
kein Junge, kein eifersüchtiges Mädchen,
kein Star & keine nervigen Eltern.
Leben. Lieben. Durch dick & dünn gehen!
_________________________________________

Dieses Gedicht widme ich einem Mädchen mit dem ich schon lang nicht mehr befreundet bin durch eine versagte Freundschaft .. & meiner lieben Lana ;P
+++

Kommis ;*

Freunde

von Valerie.M

Es gibt Tage,
an denen man
keine Ideen und Gefühle hat,
es gibt Stunden
in denen alles ewig dauert,
es gibt Monate
in denen man zu nichts Lust hat,
es gibt Jahre
voll Schmerz und Kummer,
doch es bleibt immer so
dass es mit Freunden nie langweilig ist,
denn mit Freunden
vergisst man Langeweile und Trauer!