Tagesblatt

Freitag, 18. Mai 2018
Herausgegeben von Goleo

Fake

Ein Fake ist eine Fälschung. Wenn sich jemand als jemand anderes ausgibt, dann ist das ein "Faker". Spricht sich wie "Fäika". Leider kommt es gerade im Internet oft vor, dass sich Menschen als jemand anderes ausgeben, entweder zum Spaß oder um andere zu ärgern oder gar zu mobben.

Mit einem Log-In wird es schwieriger andere zu faken, deshalb kann die Kidsvilla, das Kinderwohnhaus von Kidsville, auch nur nach einer Anmeldung bezogen werden.

Faken ist fies, unfair und gemein!

Eine Ausnahme können Fake-Accounts sein, die nicht mit betrügerischen Absichten, sondern zum Schutz der Privatsphäre eingerichtet wurden.

Und nicht nur in der Welt des Internets, auch in der Welt der Kunst gibt es Fakes: Fälscher fertigen Bilder an, die angeblich von berühmten Malern stammen.

Und: Auch Nachrichten können gefälscht sein!

Linktipp: Timster - Fake News

kidsville ist rund und bunt

von inka

In kidsville ist alles bunt.
Hier gehts richtig rund.
in der milchbar backt man einen lolli.
genehmigt von hausmeister rolli.
hier kann man schreien und lachen.
hier gibt es für jeden was zu machen.
Hier kann man vieles wagen.
z.b. in gedichten die welt verklagen
und vieles sagen.
doch aufpassen tun formi und die anderen auch.
sogar jeden kleinen bauch.

Absturz

Ein Computer kann abstürzen. Er fällt dabei natürlich nicht vom Tisch (wobei auch das bestimmt passieren kann!), sondern hat ein technisches Problem und verweigert das weitere Arbeiten. Der Bildschirm friert ein - alles scheint tot zu sein.

Wie kann es dazu kommen?
Es könnte zum Beispiel sein, dass zu viele Programme auf einmal laufen, so dass der Computer überlastet ist. Oder ein Programm weist einen Fehler auf, weil die Programmierer Bockmist veranstaltet haben.

Was kannst du bei einem Absturz tun?
Sollte dein Computer abstürzen und es weder vor noch zurück gehen, kannst du es mit der Tastenkombination "Strg+Alt+Entf" probieren. Wenn du die drei Tasten gleichzeitig drückst, öffnet sich der sogenannte Task-Manager. Er gibt dir einen Überblick, welche Programme den Absturz verursachten. Schließe diese Programme, und vielleicht geht es danach wieder.

Verdächtig ist es, wenn dein Computer sehr häufig abstürzt. In dem Fall frage deine Eltern oder einen Fachmann, ob er den Computer einmal gründlich durchcheckt. Da scheint mehr im Argen zu liegen.