meine werke

Samstag, 07. Januar 2017
Herausgegeben von inka

das mach ich nur für dich

von inka

Der himmel ist blau.
Meine gedanken sind grau.
du bist jetzt dort.
an diesen ort.
jetzt sitzt ich hier.
Jetzt sind wir nur noch vier
. ich wünschte wir wären wieder mehr.
denn das vermisse ich so sehr.
finde keinn wort.
Denn du bist fort.
die stille sie zerreißt mich.
bestimmt auch dich.
Die stille lacht ihn sich hinein.
ich füll mich so klein.
die trännen sie krochen aus meinen augen.
ich kann es nicht glauben.
Will es vergessen .wDer himmel ist blau.
Meine gedanken sind grau.
du bist jetzt dort .
an diesen ort.
ich möchte mich von diesen gedanken losreisen.
am liebsten will ich ihn wegschmeisen.
jetzt sitzt ich hier.
Jetzt sind wir nur noch vier.
ich wünschte wir wären wieder mehr.
denn das vermisse ich so sehr.
finde keinne wort .
Denn du bist fort.
die stille sie zerreißt mich.
bestimmt auch dich.
Die stille lacht ihn sich hinein.
ich füll mich so klein.
die trännen sie krochen aus meinen augen.
ich kann es nicht glauben.
Will es vergessen.
Werd nie mehr essen.
Will jetzt raus.
aus diesen irrenhaus.
ich rannte in den wald.
es war so kalt.
auf ne lichtung blieb ich stehn.
will nicht mehr gehn.
ohne dich rühr ich mich nicht von fleck.
zu keinnen eck.
doch gehn muss ich.
doch denk daran das mach ich nur für dich.

sommergefühl

von mia

Sommer ist ein gefühl von Freiheit ein gefühl des glücks
jeder der sich aufs sommergefühl einlässt tretedt in die welt der geduld plötzlich freut man sich auf viele dinge man hört das zwitschern der vögel und der freude.man erinert sich und man vergisst man vergisst die trauer die wüt und man erinnert sich an stolz und liebe ein gefühl der unendlichkeit .man fühlt nicht mehr die schwere last des lebens.
die ideen sprudeln . Das sommergefühl gibt uns flügel und damit fliegen wir in die unendlichkeit der freude die grenzenlos ist. Die hitze ist ein fluch und doch ein segen niemand gibt uns so viel freude und glück wie der sommer auser die liebe . Das gefühl unterstützt uns und nicht nur uns es unterstützt das glück die freude die unendlichkeit die liebe eigentlich unser ganzes leben . Und niemand wird es uns wegnehmen solange der sommer herscht . Aber ohne trauer geht es nicht deswegen endet der sommer auch irgendwann
aber deswegen müssen wir nicht das glück verlieren was er uns gegeben hat den jeder hat seinen eigenen sommer im herz .

;)hoffentlich hat es auch gefallen.
Eure mia

die Muttererde liest wenn ihr die erde liebt!!

von inka

Ich finde das ist ein Abenteuer. Ein Abenteuer durch unsere welt.

DIE BÄUME WEINEN , DIE TIERE ZITTERN . DAS FEUER WUTET .
DIE ERDE HAT SCHMERZEN . HEILT SIE HEILT SIE .
WEGEN UNS IST LICHT VERSCHWUNDEN. WEGEN UNS DONNERT DER HASS.
DIE HERZEN SIND AUS STEIN .STOPPT DEN WAHNSINN!
HOLLT DIE LIEBE ZURÜCK. DIE ERDE LIEGT IN ASCHE.HELFT IHR WIEDER AUF ZU STEHEN.
BAUT DIE HOFFNUNG WIEDER AUF SO STEIGT DAS LICHT HINAUF.WUT UND GEIZ SOLL VERSCHWINDEN
WIR SIND BEIM WIEDER BEFINDEN .
BRUDER SCHWESTERN VERTRAGT EUCH . SIEHT WAS GESCHEHEN IST.
WIR WAREN BLIND HABEN UNS BEKRIEGT UND HASS GELIEBT
. GELD WAR FÜR UNS DER GOTT. WELT VERGEBE UNS.DAS LEBEN HAT UNS ALLES GEGEBEN WIR HABEN ES VERSPIELT.
OH WAS HABEN WIR GETAN .WIR HABEN GETÖTET. WIR HABEN DIE LIEBE VERACHTET UND GESCHLACHTET. ALLES OHNE RESPEKT UND LIEBE WIR WAREN ........... DIEBE ! ! !


Ich hoffe ihr versteht was ich meine . Die welt ist in gefahr !seht euer schiksal es ist in den augen geschrieben.
seit nicht wütendt seit froh . Liebt die welt die euch jetzt braucht !!!!!!!

mooselda teil 1

von inka

"Liebe klasse heute haben wir einne neue schülerin mooselda",sagte
die lehrerrin. (Das bin ich)."ich hoffe ihr seid nett zu ihr!"
ach müssen die lehrer immer sagen das die klasse zur der neue nett sein sollen das machen die schüler wieso nicht.
"setzt dich mooselda"sagte sie mit einer nervösen stimme.sie redette weiter:"ähm,mooselda ich weiß nicht wie ich es dir sagen soll aber die schule ist nicht.....
normal"
ha ich wusste es schon von anfang meine eltern haben sich von mir verabschiedet als ob wir uns erst in zwei jahren wiedersehen und die schule sieht aus wie ein gefängnis!ehrlich gespickte zäune und kameras!
"weißt du es ist eher wie ein internat".
Ein internat!
meine eltern haben gesagt das ich so ein nettes mädchen bin und sie mich nie in ein internat bringen!
ich schrie:"was!".
die lehrerin schob mich aus den zimmer:"du solltes wohl in dein neues zimmer".
"neues zimmer!!!"kreischte ich.
"leise !"flüsterte sie."du weckst nur noch die feen auf!".
meine augen weitenten sich.
sie erschrack"habe ich feen gesagt?"
ich nickte
"vergess was ich gesagt habe geh einfach in dein zimmer es ist nummer 44 hier der schlüssel"
sie drückte mir ein pinken schlüssel in die hand .bäh wie ich pink hasse.
bevor sie die tür schloss rufte sie noch zu mir:"und vergess was ich gesagt habe sonst bekomme ich mega ärger von den troll"
meine augen wurden größer
"sag mir bitte nicht das ich troll gesagt habe !oh nein .egal vergess es einfach ."
sie schloss die tür und ich stand allein in flur.
da niemand kamm ging ich die treppe hinauf.