die krimi und wettbewerb zeitung teil 2

Montag, 26. September 2016
Herausgegeben von Janina

Der Schrecken Londons 1

von Mati

Prolog

Das Mondlicht schien auf die Straßen Londons und Nebelschwaden stiegen aus dem Asphalt.Jey, der Straßenhändler, packte gerade seine Wahre ein, als ein langer Schatten auf ihn fiel und ihn zusammenzucken ließ. Er drehte sich langsam um. Das war warscheinlich Conan, der wieder bettelte. Conan war 12 Jahre und aus einem Kinderheim in Oxfort ausgebrochen.
"Hör zu, Conan. Ich kann dir nicht immer Geld geben. Ich brauche es selbs-..."
Weiter konnte er nicht sprechen, denn Etwas sprang ihn an und drückte ihn nun zu Boden.
Das war nicht Conan!

Der Schrecken Londons 2

von Mati

1. Kapitel:
Ich saß am Küchentisch als Mum mit der Zeitung in die Küche kam und sie auf den Tisch warf.
"Sie dir das an! Schon wieder ist ein Mann verschwunden. Das ist jetzt schon der dritte. Wir können den Täter einfach nicht schnappen." Rief sie wütend und setzte sich zu mir an den Küchentisch.
Sie war Polizistin und für den Fall "Die verschwundenen Männer" zuständig, den sie nun schon seit 2 Monaten mit ihren Kolegen zu lösen versuchte. Seit dem das erste Opfer verschwunden war, durfte ich ab 5 Uhr Abends nicht mehr aus dem Haus. Und das hieß:
keine Übernachtungspartys, Besuche, Süsigkeiten einkaufen.
Aber dafür jede Menge lernen. Dabei waren doch seit drei Tagen Sommerferien. Ich hatte es wirklich entgültig satt in der Wohnung rumzugammeln. Und ich würde etwas unternehmen.

Mein (un)heimliches Abenteuer in der Schule 1

von Blaue flecken

Hallo.
Ich bin Kim. Ich gehe gerne zur Schule.
Aber heute war es nicht so. Ich fühlte das etwas faul war. Meine beste Freundin Maria sagte:,,Das ist doch Quatsch.Was soll denn heute langweiliger sein als sonst?"
Nun ja wenn ich es wüsste hätte ich es gesagt(ich hätte ja auch sagen können das Schule toll ist). Aber ich weis es ja nicht. Also ging ich ins Klassenzimmer. Etwas war anders.Der Lehrer war nicht da. Auf seinem Platz lag nur ein Zettel. Oh nein. Ein Erpresserbrief.
Ich las ihn laut der ganzen klasse vor:

Wenn ihr euren dämlichen Lehrer wieder haben wollt dann raubt bis heute Abend den Juwelier aus und bringt mir 100.000.000€.Ihr habt bis 18:00 Zeit. Wir treffen uns bei dem großen Linden Baum. Wenn ihr eine Minute zu spät seid dann ist es um euren Lehrer geschehen.'

Mist! Was ist dem Idiot nur eingefallen.
,,Hey, Leute," sagte ich, ,, Das lassen wir uns nicht gefallen. Wir gehen zum Fußballplatz und überlegen uns eine Strategie!"

Mein (un) heimliches Abenteuer in der Schule 2

von Blaue flecken

Also gingen wir los.
Ich sagte :,, Unser Lehrer ist verschwunden. Er wurde entführt.Deshalb müssen wir ihn retten!"
Wir gingen zurück in die Klasse. Wir wollten alles unter die Lupe nehmen. Als wir in der Klasse waren fanden wir noch einen Zettel. Darauf stand :,Achso bevor ich es vergesse es darf nur einer euren Lehrer retten.'
Also fragte Luisa:,,Wer ist der mutigste?"
Wir stimmten an der Tafel ab. Alle waren für ...
....mich! Also ging ich in suchen.

-------------------------------------------------------------
bitte schreibt kommis!!;

. Lg blaue flecken