die tierretter

Montag, 26. September 2016
Herausgegeben von janina

Ein Katzen Leben

von Katharina

Wir haben 3 Katzen.Sie fühlen sich bei uns sehr wohl.Sie bekommen hier Futter und Verpflegung.Ein Katzen Leben ist toll,denn sie können jeden Tag so viel Schlafen wie sie wollen.Der eine heißt "Snooky" und gehört mir.Meine Schwester und meine Mama haben auch eine Katze.Nähmlich "Oscar" und "Lilly".Lilly ist eine Babykatze und sehr klein.

die Katzen

die katzen .sie sind eine von den beliebtesten haustieren.darum kommt eine neue katzensendung in den tv die Katz und ihre geheimnisse schaut doch mal auf Rtl nach um 17.50-18.55

die Tiere

hallo die tiere.viele achten sich nicht auf die winzigen tiere
die schnecken betrachtet man als "ih"und ameisen als "wäh"
das ist nicht schön
schaut auch zu den tieren

Ein Tag mit Hasen 2

von Schnee

Hallo,
Ich bin's wieder! Euer (hoffentlich geliebter) Schneeflocke. Ich erzähle einfach mal von meiner Geschichte weiter.
Also:
Nachdem mich ja das Mädchen entführt hatte,
wurden wir nach einiger Zeit doch noch beste Freunde. Ich war zufrieden mit meinem Leben , nur etwas störte mich: Es wird jetzt dann so richtig kalt, jetzt ist schon November. Und ich sitze in meinem Hasenstall, der eben im Garten steht. Und dort ist es eben dann so kalt.

Zeit verging,es wurde immer kälter. Jeden Tag kam das Mädchen und fütterte mich. Erzählte mir viel über ihr Leben , ihren Alltag. Streicheleinheiten gehörten natürlich dazu. An einem Tag schneite es und es schneite jeden Tag mehr . Ich fiel mit meinem weißen Fell gar nicht mehr auf. Irgendwann hörte das dann mal auf, doch alles war weiß und es war bitterkalt. Doch mein Mädchen ließ mich nicht im Stich.

Wieder verging Zeit, doch jetzt wurde es doch jeden Tag wieder wärmer. Der Schnee schmolz und die Sonne hatte nun wieder gewonnen. Es wurde Frühling. Die ersten Blumen kämpften sich durch und gewannen.

Eines Tages kam dann mein Mädchen wieder und kündete etwas von einer " Überraschung für mich " an . Am nächsten Tag kam sie dann mit etwas in der Hand auf mich zu und ich riss meine Augen auf............

So, und was sie da jetzt hatte, dass verrate ich euch erst bei meinem nächsten Teil. Bis dahin:
LG euer Schneeflocke und immer schön viel lesen!