Winter Teil 1

von Emily, 10 Jahre


 

Winter
Es war Winter. Dieses Jahr lag so hoch Schnee und und es war so kalt das die Autos auf den Straßen steckenblieben. Kein Auto bewegte sich auf der Straße. Ich saß den ganzen Tag vor meinem Kinderzimmerfenster und schaute auf unseren Garten. Es war kein Unterricht, wie jeden Tag sonst, sondern ein einfaches Festsitzen. Seufzend drehte ich mich um und ging zu meinem Schreibtisch. Plötzlich fing das Telefon an zu klingeln. Ich nahm ab und eine unbekannte, dunkle Stimme dröhnte aus dem Hörer.
„ Hallo Emil, du kennst mich.“ „ Du kennst mich“, sagte die Stimme noch einmal.
Ich wollte gerade etwas erwidern, als nur noch ein Tuten zu hören war. Ich legte auf aber in derselben Sekunde fing das Telefon nochmal an zu klingeln. Doch es war mein Freund Linus.
„ Ey, Emil hast du Zeit?“
„ Geht nicht. Unsere Haustür lässt sich nicht mehr öffnen“, sagte ich.
"Schade", sagte Linus.
"Morgen in einer Woche soll die Schule aber wieder los gehen", rief ich ins Telefon.
" Jo, das stimmt", lachte er.
" Bis nächste Woche!"

 

 
(6 Sternenklicks)

4 Kommentare bisher