Schwere Freundschaft -4-

von alinaautorin, 12 Jahre


 

Ja, in der 2., 3. & 4. gingen wir in diesen Lektionen die Freundschaft durch. In der 2. und 3. redete ich mehr und mehr mit meinen Mitschülern. In der 3. Klasse, wollte ich plötzlich eine beste Freundin. Das hatte ich aber nicht. Ich muss noch erklären, dass ich sämtliche Pausen drinnen verbrachte. Leider verbrachten viele Mitschüler ihre Pausen draussen. Ich musste in ein Fach, dass für mich als der reinste Horror galt: Sport! Ich konnte nicht wie Tiara und die anderen herumrennen sondern sass einfach da und sah aus dem Fenster. Dank Frau H..., konnte ich manchmal mitspielen. Tiara schien auch nett zu sein, aber sie verbrachte die Zeit mit ihren Freundinnen, ich alleine. Ich erfand Figuren und spielte stundenlang mit Frau H... Handpuppen. Oft plauderte ich, aber manchmal zog ich mich eben lieber zurück.Es machte Spass mit den anderen zu sein. Manchmal spielte ich sogar in der Pause mit ihnen fangen, aber Rückzug brauchte ich trotzdem. In der dritten kam es auch vor das ich das erste Mal eine Freundin besuchte. Ich schrieb einen Zettel mit diesem Wunsch und konnte nicht aufhören, darüber zu plaudern Da kam ich ins vierte Schuljahr. Da wollte ich unbedingt eine Freundin. Einmal als ich überhörte, dass niemand neben mir sitzen wollte, brach ich in Tränen aus. Es war, weil ich viel zu chaotisch war (bin!), dass sie mich aufschrieben. Wir durften auch ein Theater aufführen. Da mussten wir unser eigenes Stück schreiben. Maya und Tiara schrieben ein Stück und sämtliche Mädchen probten mit ihnen, auch ich! Da erklärten uns die Lehrer, dass unser Lager bevor stand. Ich freute mich, aber war gleichzeitig sehr nervös....