Seit wann ist die Erde rund?

Wie sich die Völker unseren Planeten vorstellten

Klar weißt du: Die Erde rund ist. Das lernt man schon früh in der Schule, steht doch in jedem Erdkundebuch, und die meisten von euch werden auch einen Globus zu Hause haben. Aber wie war das früher, als die Menschen noch nicht wussten, wie unser Planet geformt ist? Wie haben sie sich die Erde vorgestellt?

Die Eskimos dachten sie sich als Insel aus Eis, die auf dem Meer schwimmt. Die Chinesen glaubten, in einer Welt zu leben, die die Form einer umgedrehten Teeschale hat.

Gezeichneter Erdball in Form einer BirneUnd Christoph Columbus nahm an, die Erde sei wie eine Birne geformt. So ähnlich wie auf dem Bild, das du natürlich auch in dem Buch findest. So, wie viele andere interessante und ungewöhnliche Vorstellungen der Menschen von unserem Planeten. Die einen hielten die Welt für hohl wie ein Luftballon, die anderen dachten bei der Form eher an einen platten Pfannkuchen.

Traumhaft ausgestattet mit Karten, Bildern und unglaublichen Erzählungen, lädt dich dieses Bilderbuch auf eine ungewöhnliche Zeitreise ein. Dabei kannst du immer wieder Bilder und Tafeln ausklappen, denn das Buch ist aufwändig gestaltet. Klasse!

Die Erde wird gestützt von Elefanten, Schildkröte und SchlangeDu lernst Märchen und Sagen verschiedener Zeiten und Völker kennen.

Ist schon urig, was die Menschen sich so vorgestellt und zusammengereimt haben, weil die Erde damals noch nicht von Wissenschaftlern erforscht war wie heute. Die Abbildung links zeigt die Vorstellung der Hindus im 5. Jahrhundert vor Christus: Die Schildkröte steht für einen Gott namens Wischnu. Sie sitzt auf der Weltenschlange. Auf dem Panzer der Schildkröte stehen vier Elefanten, auf denen die Erdscheibe ruht.

Die Erde als nach innen gewölbte KugelDie Erde wackelnd? Schwimmend? Fliegend? Als unterirdischer Tunnel? Rund, quadratisch oder achteckig? Als Berg oder Teller? Und was könnte sich im Erdinnern befinden? Es macht Spaß, sich mit den Märchen und märchenhaften Bildern zu beschäftigen und darüber nachzudenken. 
Unser Fazit: Ein fantastisches "Planeten-Buch" mit Sagen und Legenden aus aller Welt.

Wie hättest du dir deine Welt wohl vorgestellt, wenn du noch nicht gewusst hättest, dass die Erde eine Kugel ist? Überleg mal und wenn du magst... schreib uns einen Kommentar!

 


Autor: Guillaume Duprat
Verlag: Knesebeck Verlag
ISBN: 978-3-86873-135-4
Seiten: 61
Altersempfehlung: Ab 9 Jahren
Preis: 19.95 €

 
(56 Sternenklicks)

9 Kommentare bisher